Ad Astra - Zu den Sternen

Ad Astra - Zu den Sternen ist ein Science-Fiction-Thriller von James Gray, der am 23. Mai 2019 in die deutschen und am darauffolgenden Tag in die US-amerikanischen Kinos kommen soll. Im Film reist der leicht autistische Roy McBride zum Neptun, um auf dem Planeten seinen Vater und vielleicht sogar außerirdisches Leben zu finden.

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Ad Astra
Genre: Sci-Fi
Produktion: USA
Jahr: 2019
Verleih: Fox Deutschland

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: James Gray, Ethan Gross
Kamera: Hoyte Van Hoytema
Schnitt: John Axelrad, Lee Haugen

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Ad Astra - Zu den Sternen. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Roy McBride soll zum Planeten Neptun reisen, weil dort sein Vater Clifford McBride 20 Jahre zuvor im Rahmen einer Weltraummission spurlos verschwunden ist, als er sich auf den Weg machte, um Anzeichen außerirdischer Lebewesen zu untersuchen. Roy ist leicht autistisch, arbeitet aber mittlerweile selbst als Ingenieur für die NASA. Auf seiner anstehenden Mission will er die nie gelöste Frage aufklären, was damals mit seinem Vater geschah und warum die Mission scheiterte.

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Ad Astra - Zu den Sternen aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.