Kids Run

Kids Run ist ein Filmdrama von Barbara Ott, das im Februar 2020 bei den Filmfestspielen in Berlin seine Premiere feierte und am 26. November 2020 in die deutschen Kinos kommen soll.

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Kids Run
Genre: Drama
Produktion: Deutschland
Jahr: 2020
Länge: 104 Minuten
Verleih: Farbfilm
FSK: 16

Besetzung und Crew

Regie: Barbara Ott
Stars: , Lena Tronina,
Drehbuch: Barbara Ott
Kamera: Falko Lachmund
Schnitt: Halina Daugird, Gregory Schuchmann

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Kids Run. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Andi Javanovich ist Mitte 20, und der junge, aufbrausende Mann aus prekären Verhältnissen ist bereits Vater dreier Kinder. Zwei Kinder, sein Sohn Ronny und seine Tochter Nikki, leben nicht bei ihrer Mutter Isa, sondern bei ihm. Fiou, seine Tochter im Säuglingsalter, lebt bei Andis Ex-Freundin Sonja und ihrem neuen und durchaus solventen Freund Mike, doch regelmäßig hat er die Kleine auch bei sich. Die ständige Verantwortung für seine Kinder und der Versuch, seine Ex-Freundin Sonja zurückzugewinnen, um mit ihr eine Familie zu gründen, bestimmen sein Leben. Andi verdingt sich mal in einem Abrissunternehmen, mal hilft er beim Sortieren von Altmetall. Als er seine Miete nicht mehr zahlen kann und im droht, aus der Wohnung zu fliegen, weiß er nicht, wie er an Geld kommt. Isa hat selbst nichts, und Sonja leiht ihm nur widerwillig das Geld für die Miete.

Andi glaubt, er bekommt Sonja zurück, wenn er erstmals genauso viel Geld hat, wie ihr Freund Mike. Als er seinen Job verliert und Sonja kurzfristig mehrere Tausend Euro zurückfordert, mit denen er jedoch schon die Miete bezahlt hat und er befürchtet, sie lasse ihn Fiou nicht mehr sehen, sieht er nur noch eine Chance an das Geld zu kommen. Er will bei einem Amateur-Boxturnier teilnehmen. Viele seiner Arbeits- und Boxkollegen trauen ihm das nicht zu, und besonders Mikael macht sich sorgen, um Andis Kinder und erinnert ihn an seine früheren schweren Verletzungen, die er sich bei seinen Niederlagen zugezogen hat. Doch zum Wohl seiner Kinder will Andi diesmal gewinnen und nimmt das Training sehr ernst.

Tagsüber trainiert Andi nun, und nachts macht er im Nachtclub Cassiopeia sauber, wo er später als Security-Mann arbeitet. Doch auch hier legt er sich mit Kollegen an. Weil Sonja versucht, ihm wieder einmal aus der Patsche zu helfen, verliert sie ihren neuen Job im Gastrobereich eines Autokinos. Sie will sich nicht länger von ihm ihr Leben versauen lassen und erzählt ihm, dass sie Mike heiraten und mit ihm wegziehen will.

In den Tagen vor den Kämpfen muss Andi feststellen, dass auf Isa, bei der er im Notfall die beiden Kinder unterbringt, kein Verlass ist. Sie hat nicht so ein liebevolles Verhältnis zu diesen, wie ihr Vater, und sperrt sie sogar mehrere Tage in ihrer Wohnung ein. Den ersten Kampf in der Vorrunde des Preiskampfes kann Andi gewinnen, während Mikael als sein Trainer fungiert und Ronny und Nikki im Publikum sitzen. In seinem Kampf gegen den Albaner Fatih in den "Amateur Fight Nights" ist Andi jedoch völlig unterlegen. Die Kinder ertragen es kaum mit anzusehen, wie ihr Vater verprügelt wird. Nachdem er zu Boden gegangen ist verlässt Andi den Ring, packt seine Kinder, nimmt Fiou aus Mikes Auto mit, und gemeinsam steigen sie in den nächsten Fernbus. Weil Andi die Fragen seiner Kinder nicht beantworten kann, wie und wo es nun weitergehen soll, sucht er Sonja auf.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Kids Run": 1,9 von 5 Punkten - naja, geht so ... Wenn's denn unbedingt sein muss, wird man ihn durchstehen.

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Kids Run aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.