Neubau

Neubau ist ein deutsches LGBTQ-Filmdrama aus dem Jahr 2020 unter Regie von Johannes M. Schmit und nach einem Drehbuch von Tucké Royale, der auch eine der Hauptrollen spielt.

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Neubau
Genre: Drama, Romanze
Produktion: Deutschland
Jahr: 2020
Länge: 81 Minuten
Verleih: Salzgeber & Company Medien
FSK: 16

Besetzung und Crew

Regie: Johannes Maria Schmit
Stars: Tucké Royale, Monika Zimmering, Jalda Rebling
Drehbuch: Tucké Royale
Kamera: Smina Bluth
Schnitt: Antonella Sarubbi

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Neubau. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Markus lebt mit seinen beiden Großmüttern Sabine und Alma in brandenburgischen Hinterland, genauer in der Uckermark. Seine Großmutter Alma ist dement und auf seinen Hilfe angewiesen, Sabine braucht manchmal auch eine Schulter, um sich anzulehnen. Gerne hilft er den beiden, sehnt sich aber gleichzeitig nach einem Leben in der queeren Gemeinschaft von Berlin. Nachdem er schon auf gepackten Umzugskisten saß, gerät sein Entschluss erneut ins Wanken, als er Duc kennen und lieben lernt. Markus steht erneut vor der Frage, wie und vor allem wo er sein weiteres Leben verbringen möchte.

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Neubau (2020) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.