Duff - Hast du keine, bist du eine

DUFF - Hast du keine, bist du eine ist eine US-amerikanische Teeniekomödie von Ari Sandel aus dem Jahr 2015. Der Film basiert auf dem Roman Von wegen Liebe von Kody Keplinger. Der Kinostart in Deutschland war am 9. Juli 2015.

Bianca, Jess und Casey sind beste Freundinnen. Bis Wesley ihr gegenüber erwähnt, dass alle in ihr nur die 'DUFF' (Designated Ugly Fat Friend) sehen. Dies führt zum Streit der sogar in den sozialen Netzwerken eskaliert. (Maxdome.de-Filmbeschreibung)

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: The Duff
Genre: Komödie
Produktion: USA
Jahr: 2015
Länge: 101 Minuten
Verleih: capelight pictures
FSK: 12

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Josh A. Cagan
Kamera: David Hennings
Schnitt: Wendy Greene Bricmont

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Duff - Hast du keine, bist du eine. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Bianca Piper ist Fan von Horrorfilmen, etwas zu klein, zu burschikos und zu pummelig und eignet sich daher perfekt als DUFF . Dass sie von allen hinter ihrem Rücken so genannt wird, um sie von ihren schönen, schlanken und beliebten Freundinnen Jess und Casey abzugrenzen, findet sie allerdings erst in ihrem letzten Highschooljahr heraus. Sie stellt Jess und Casey zur Rede und stellt fest, dass die beiden überhaupt nicht wissen, was eine DUFF ist. Bianca will den beiden das nicht abnehmen und es kommt zum Streit.

Um ihre Rolle als hässliches Entlein abzulegen und ihren Schwarm Toby zu erobern, beschließt sie, ihr Leben zu ändern. Sie holt sich Hilfe von ihrem sportlichen Nachbarn und Sandkastenfreund Wesley, der eine On-Off-Beziehung mit der Schulzicke Madison Morgan führt. Er macht mit ihr einen Crashkurs in Sachen Flirt-Kompetenz und im Gegenzug gibt sie ihm Nachhilfe in Chemie. Als Bianca von Toby zu sich nach Hause eingeladen wird, denkt sie, es wäre ein Date mit ihm. Es stellt sich aber heraus, dass Toby sie nur benutzen wollte, um an Jess und Casey heranzukommen. Bianca verlässt darauf verletzt und gedemütigt sein Haus und versucht Wesley zu erreichen, erreicht jedoch lediglich seine Mobilbox. Bianca, die in letzter Zeit eine engere Beziehung zu Wesley entwickelt hat, sieht auf dem Weg zu ihrem Lieblingsplatz Wesley und Madison, die sich küssen. Bianca ist nun auch sauer auf Wesley, angeblich weil er sich an "ihrem" Lieblingsplatz mit Madison getroffen hat, insgeheim hat sie aber auch Gefühle für ihn.

Sie verträgt sich wieder mit Jess und Casey, die sie dann überreden, zur Homecoming-Party zu kommen und mit ihr zusammen ein Kleid für die Party schneidern.

Auf der Party wird endlich von Bianca Notiz genommen und auch Wesley ist beeindruckt.

Bianca gesteht ihm darauf ihre Liebe, aber Wesley ist schon mit Madison zusammen. Als jedoch Madison und Wesley zu Homecoming-König und -Königin gekürt werden, geht Wesley, statt zu Madison auf die Bühne um seinen Preis abzuholen, zu Bianca und küsst sie. Bianca ist danach fest mit ihm zusammen, auch hat sie sich verändert und ist keine Duff mehr sich aber trotzdem treu geblieben, während Wesley eine 1 in Chemie bekommen hat.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Duff - Hast du keine, bist du eine": 3 von 5 Punkten - der Film ist OK, man kann ihn sich anschauen. Er ist nicht wirklich schlecht, aber auch nicht wirklich gut.

DVD und Blue-ray

DVD

Titel: DUFF - Hast du keine, bist du eine!
Label: capelight pictures (Al!ve AG)
Releasedatum: 20.11.2015
Laufzeit: 97 Minuten
Sprachen: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel: Deutsch, Englisch
Format: Dolby, PAL, Widescreen
Bildformat: 16:9 - 2.35:1
Region-Code: 2 - West- und Mitteleuropa, Südafrika, Ägypten und Naher Osten, Japan
Discs: 1
EAN: 4042564160611
Kaufen: Diese DVD kaufen
Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel DUFF - Hast du keine, bist du eine aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.