Becks letzter Sommer

Becks letzter Sommer ist eine Tragikomödie des Regisseurs Frieder Wittich aus dem Jahr 2015. Sie basiert auf dem gleichnamigen Roman von Benedict Wells.

Ist es jemals zu spät für einen Neuanfang im Leben? Robert Beck ist ein gescheiterter Musiker und frustrierter Lehrer - bis er auf seinen begabten Schüler Rauli Kantas trifft. Ein Musikgenie, das singt und E-Gitarre spielt wie ein junger Gott. Beck möchte für ihn Songs schreiben und ihn groß rausbringen, allerdings nicht nur aus Selbstlosigkeit. Denn der Junge ist gleichzeitig seine letzte Chance, um sich seinen eigenen Traum von der Musikkarriere erfüllen zu können. Doch auch der rätselhafte Rauli hat seine Geheimnisse ... Die Suche nach einem Label gestaltet sich für Beck turbulenter als gedacht, die Liebe zu seiner Freundin Lara, die überraschend beschließt, in Rom zu studieren, hängt am seidenen Faden, und schließlich überredet ihn auch noch sein bester Freund Charlie, ihn in einer dringenden Angelegenheit nach Istanbul zu begleiten. Gemeinsam mit Rauli begeben sie sich zu dritt auf eine schräge Reise, auf der Robert Beck seine Lebensziele noch einmal überdenken muss ... (Amazon.de-Filmbeschreibung)

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Becks letzter Sommer
Genre: Drama, Komödie
Produktion: Deutschland
Jahr: 2015
Länge: 98 Minuten
Verleih: Wild Bunch Germany
FSK: 12

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Frieder Wittich, Oliver Ziegenbalg
Kamera: Christian Rein
Schnitt: Marty Schenk

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Becks letzter Sommer. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Robert Beck ist ein frustrierter Lehrer, der in seinem Alltag gefangen ist. Die Beziehung zu seiner Freundin Lara droht zu zerbrechen, da diese überraschend ein Studium in Rom beginnen will, sein Beruf langweilt ihn und sein Traum, als Musiker erfolgreich zu werden, liegt auch schon lange auf Eis. Doch dann entdeckt er unter seinen Schülern Rauli Kantas, einen talentierten Sänger und E-Gitarristen. Schnell erkennt er, dass dieser junge Gitarrengott seine letzte Chance sein könnte, aus seinem Alltagstrott auszubrechen und sich doch noch seinen Traum von der Musikerkarriere zu erfüllen. So bietet Beck nicht nur aus Selbstlosigkeit dem jungen Talent an, ihn zu unterstützen, indem er für ihn Songs schreibt und ihn ganz groß rausbringt. Doch auch Rauli hat seine ganz eigenen Geheimnisse. Als Becks bester Freund Charlie ihn darum bittet, ihn in einer dringenden Angelegenheit nach Istanbul zu begleiten, beginnt für Beck, Rauli und Charlie eine verrückte Reise, auf der Beck Zeit hat, sich Gedanken über sein Leben und seine Ziele zu machen.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Becks letzter Sommer": 3,1 von 5 Punkten - der Film ist in Ordnung und besser als der Durchschnitt. Es fehlt nicht viel, um ein guter Film zu sein.

DVD und Blue-ray

Blu-ray

Titel: Becks letzter Sommer [Blu-ray]
Label: Universum Film GmbH
Releasedatum: 29.01.2016
Laufzeit: 98 Minuten
Sprachen: Deutsch (DTS-HD 5.1)
Format: Widescreen
Bildformat: 16:9 - 2.40:1
Discs: 1
EAN: 0888751309791
Kaufen: Diese Blu-ray kaufen

Soundtrack

Audio CD

Titel: Becks Letzter Sommer (Songs & Soundtrack)
Label: Peng!/Kick-Media Music Gmbh (rough trade)
Releasedatum:
Discs: 1
EAN: 4018939284039
Kaufen: Diesen Soundtrack kaufen
Die Songs aus dem Film
Nr.:Song:Interpret:
1.Back's Theme
2.Equinox
3.Whistleblower
4.Seven Nation Army
5.She Goes
6.The Shadows Of Your Dreams
7.Istanbul
8.Chocolate Bears
9.Tim Fite's Big MistakeBonaparte / Ulmen, Christian
10.Like An Umlaut In English (Live)
11.The Writing Of Heart
12.Beck's Theme #2Lento Rubato
13.Escaping Greenwood
14.Beck's Theme #3Largo A Tempo
15.Black Jua / Parallel Universe
16.Beck's Theme #4Andante Con Spirito
17.4 Variations On An Ending
18.The Shadow Of Your DreamsBonaparte / Saoudi, Lias (Fat White Family) / Khan, Amabelle Anjum K.
19.Cashpunk (Live 2005)Bonaparte / Ulmen, Christian
Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Becks letzter Sommer (Film) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.