Dating Queen

Dating Queen ist eine US-amerikanische Komödie von Judd Apatow aus dem Jahr 2015. In den Hauptrollen spielen Amy Schumer, Bill Hader und Brie Larson. Der Film kam am 13. August 2015 in die deutschen Kinos.

Monogamie ist unrealistisch, mit diesem Mantra wurde die kleine Amy großgezogen. Doch als sie als erwachsene Reporterin für einen Artikel auf den charmanten Sportarzt Aaron Conners trifft beginnt ihr vieles klar zu werden. . . . . . (Maxdome.de-Filmbeschreibung)

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Trainwreck
Genre: Komödie
Produktion: USA
Jahr: 2015
Länge: 124 Minuten
Verleih: Universal Pictures Germany
FSK: 12

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Amy Schumer
Kamera: Jody Lee Lipes
Schnitt: William Kerr, Peck Prior, Paul Zucker

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Dating Queen. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Mit neun Jahren erfährt Amy von ihrem Vater Gordon, weshalb er sich von ihrer Mutter trennen will: Er hält Monogamie für unrealistisch.

Jahre später arbeitet sie als Redakteurin eines Männermagazins in New York. Ihre Chefin Dianne vergibt an sie den Auftrag, einen Artikel über den Sportmediziner Dr. Aaron Conners zu verfassen, obwohl sie Sport verabscheut. Stattdessen trinkt Amy lieber, liebt Partys und hat häufig One Night Stands.

Ihr Verehrer Steve hofft nach vielen Dates vergeblich auf eine feste Beziehung, und reagiert schockiert auf ihr Geständnis zu den vielen Männerkontakten in ihrem Handy.

Amy ist zu der Zeit gedanklich eher mit der Situation ihres Vaters beschäftigt, der wegen Multipler Sklerose in ein Pflegeheim umgezogen ist. Gemeinsam mit ihrer Schwester Kim kümmert sie sich um das nun leer stehende Haus. Kim ist von ihrem Vater enttäuscht, der zeitlebens ständig betrunken war, seine Familie vernachlässigte und fremd ging. Liebend gern würde sie all seine Sachen entsorgen, Amy schreitet jedoch ein.

Als Amy Dr. Conners zur Terminbesprechung trifft, entlarvt er sie schon nach kurzer Zeit als Sportmuffel. Während des Interviews beginnt sie zu hyperventilieren, als Kim ihr eine Nachricht schickt. Ihr Vater soll in ein günstigeres Pflegeheim umziehen. Dr. Conners kümmert sich um die aufgelöste Amy. Die beiden gehen essen, danach in eine Bar, und schließlich zu ihm nach Hause. Zum ersten Mal bricht Amy nach dem Sex ihre Regel, nicht bei ihrem Liebhaber zu übernachten.

Aaron bringt Amy dazu, ihre Bindungsängste beiseite zu schieben, als er ihr tags drauf beisteht, als ihr Vater in der Klinik stürzt. Beide beginnen eine Beziehung, die zunächst sehr harmonisch verläuft. Als ihr Vater stirbt, ist er an ihrer Seite, um sie zu unterstützen. Aaron ist klar, dass Amy einige Probleme hat, die Situation eskaliert jedoch während einer Preisverleihung. Während er eine Rede vor Publikum hält, droht Dianne Amy, sie zu entlassen wenn sie nicht an ihr Telefon gehe. Ohne eine Wahl verlässt Amy den Raum, wobei es im Nachhinein zum Streit zwischen ihr und ihrem Partner kommt. Völlig übermüdet vom nächtlichen Streit sagt Aaron am nächsten Tag eine wichtige Operation ab. Er bittet Amy um eine Beziehungspause, bis die Operation erledigt ist. Sie reagiert auf seine Worte jedoch mit völliger Abschottung und besteht darauf, die Beziehung zu beenden.

Nachdem Amy ihren Job verliert, weil sie volltrunken im Bett mit dem minderjährigen Angestellten von Dianne landet, sucht sie den Kontakt zu ihrer schwangeren Schwester. Ein Gespräch mit deren Stiefsohn macht ihr klar, dass sie Aaron immer noch liebt. Sie beschließt, ihm zu beweisen, dass sie es mit ihm versuchen möchte, eine ernsthafte Beziehung zu führen. Um ihn zurück zu gewinnen studiert sie mit den Cheerleadern einer Basketballmannschaft einen Tanz ein, und spätestens bei seinem Lieblingssong Uptown Girl lenkt Aaron ein. Beide beschließen, ihrer Beziehung noch eine Chance zu geben.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Dating Queen": 3,1 von 5 Punkten - der Film ist in Ordnung und besser als der Durchschnitt. Es fehlt nicht viel, um ein guter Film zu sein.

DVD und Blue-ray

Blu-ray

Titel: Dating Queen [Blu-ray]
Label: Universal Pictures Germany GmbH
Releasedatum: 21.01.2016
Laufzeit: 129 Minuten
Sprachen: Deutsch (DTS 5.1 Surround), Französisch (DTS 5.1 Surround), Italienisch (DTS 5.1 Surround), Englisch (DTS-HD 5.1)
Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch
Format: Letterboxed, Widescreen
Bildformat: 16:9 - 2.40:1
Discs: 1
EAN: 5053083058784
Kaufen: Diese Blu-ray kaufen
Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Dating Queen aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.