War Dogs

War Dogs ist ein Film von Todd Phillips aus dem Jahr 2016. Das Drehbuch, das von Phillips, Jason Smilovic und Stephen Chin verfasst wurde, basiert auf wahren Ereignissen und nutzt einen in der Zeitschrift Rolling Stone erschienenen Artikel von Guy Lawson als Vorlage.

'War Dogs' basiert auf der wahren Geschichte von zwei jungen Männern, die sich einen 300-Mio.-Dollar-Vertrag vom Pentagon sichern, um Verbündete der USA in Afghanistan mit Waffen zu versorgen. (Maxdome.de-Filmbeschreibung)

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: War Dogs
Genre: Komödie, Drama, Kriegsfilm
Produktion: USA
Jahr: 2016
Länge: 114 Minuten
Verleih: Warner Bros. GmbH
FSK: 12

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Stephen Chin, Todd Phillips, Jason Smilovic
Kamera: Lawrence Sher
Schnitt: Jeff Groth

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film War Dogs. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

David Packouz lebt mit seiner Freundin Iz in Miami und arbeitet als medizinischer Masseur. Als seine Freundin schwanger wird, will David sein Einkommen verbessern. Da kommt es gelegen, dass ihm sein alter Schulfreund Efraim Diveroli anbietet, in dessen Waffenhandel AEY einzusteigen.

Efraim erklärt David, dass die US-Regierung neuerdings sämtliche Beschaffungsaufträge auf einer Website öffentlich ausschreibe. Neben den großen Rüstungsaufträgen gebe es genügend kleinere Ausschreibungen, auf die sich auch kleine Unternehmen bewerben dürfen.

Ihre erste Bewährungsprobe ist eine Ladung Berettas, die nach einer Gesetzesänderung nicht mehr direkt von Italien in den Irak geliefert werden darf. In der Folge schmuggeln Efraim und David ihre Lieferung von Amman, die dort festsitzt, auf dem Landweg nach Bagdad. Nach diesem Anfangserfolg wächst ihr Geschäft und erreicht eine neue Größenordnung, als sie einen Rüstungsauftrag für Afghanistan gewinnen. Dabei müssen sie nicht nur den Auftraggeber, das Pentagon, mit gefälschten Unterlagen zu ihrer Firma betrügen, sondern benötigen auch die Mithilfe eines Waffenhändlers, der auf der Terrorliste steht und deshalb selbst kein Geschäft mit der US-Regierung betreiben darf. Henry Girard verschafft den Jungunternehmern Zugang zu albanischen Beständen aus der Zeit des Kalten Krieges, die wegen Albaniens NATO-Beitrittsverhandlungen ohnehin entsorgt werden müssen. Als Efraim jedoch versucht, den Mittelsmann Henry Girard aus dem Geschäft zu manövrieren, entführt dieser David und bedroht ihn. Daraufhin bricht David mit Efraim.

Letztlich werden beide verhaftet, weil sie ihren albanischen Subunternehmer nicht bezahlt hatten und dieser die beiden bei den US-Behörden anzeigt. In der Schlussszene trifft sich David mit Henry Girard. Dieser bedankt sich, dass David ihn bei seinem Geständnis nicht erwähnt hat, und übergibt David einen Koffer mit Geld aus seinem Anteil am Afghanistan-Geschäft.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "War Dogs": 3 von 5 Punkten - der Film ist OK, man kann ihn sich anschauen. Er ist nicht wirklich schlecht, aber auch nicht wirklich gut.

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel War Dogs aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.