Demolition - Lieben und Leben

Demolition - Lieben und Leben ist ein US-amerikanisches Filmdrama des Regisseurs Jean-Marc Vallée aus dem Jahr 2015. Das Drehbuch schrieb Bryan Sipe. Seine Weltpremiere feierte Demolition am 10. September 2015 als Eröffnungsfilm des 40. Toronto International Film Festivals.

Für den erfolgreichen Investmentbanker Davis bricht eine Welt zusammen, als seine Frau bei einem Autounfall tödlich verunglückt. Obwohl sein Schwiegervater ihn drängt, sich zusammenzureißen, verliert Davis zusehends die Kontrolle über sich. (Maxdome.de-Filmbeschreibung)

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Demolition
Genre: Drama
Produktion: USA
Jahr: 2015
Länge: 100 Minuten
Verleih: Fox Deutschland
FSK: 12

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Bryan Sipe
Kamera: Yves Bélanger

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Demolition - Lieben und Leben. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Der erfolgreiche Investment-Banker Davis Mitchell verliert seine Frau bei einem tragischen Verkehrsunfall und ist verzweifelt. Trotzdem macht ihm zusätzlich noch sein Schwiegervater Phil Druck. Er folgt aber dessen Rat, alles auseinanderzunehmen, um dadurch Druck abzubauen und danach neu starten zu können. In einer sich stetig steigernden Zerstörungswut schlägt Davis sein Hab und Gut kurz und klein, und er kehrt dabei sein abgestumpftes Inneres nach außen. Dann tritt jedoch eine neue Frau in sein Leben. Davis lernt Karen durch einen Beschwerdebrief kennen, den er an einen Automatenaufsteller schreibt. In der ganz ähnlich unglücklichen Angestellten findet Davis eine Seelenverwandte und zwischen den beiden entwickelt sich eine tiefe Beziehung. Mit ihrer Hilfe und der von ihrem Sohn Chris baut Davis sein Leben wieder auf und lässt die Vergangenheit hinter sich. Gemeinsam mit dem Pubertierenden muss er zuvor jedoch noch einige seiner Besitztümer auseinandernehmen.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Demolition - Lieben und Leben": 3,2 von 5 Punkten - der Film ist in Ordnung und besser als der Durchschnitt. Es fehlt nicht viel, um ein guter Film zu sein.

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Demolition - Lieben und Leben aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.