Im Sommer wohnt er unten

Im Sommer wohnt er unten ist eine deutsche Dramödie des Regisseurs Tom Sommerlatte. Der Film wurde auf der 65. Berlinale im Februar 2015 als Eröffnungsfilm der Reihe "Perspektive deutsches Kino" gezeigt und erlangte internationales Aufsehen. Sommerlattes Spielfilmdebüt startete schließlich am 29. Oktober 2015 in den deutschen Kinos.

Bei den Landbergs, einer angesehenen Bankiersfamilie, hält man es mit der Tradition und mit dem Geld. Doch während David in die Fußstapfen des Vaters getreten ist und Karriere bei einer Bank macht, ist sein Bruder Matthias etwas aus der Art geschlagen. (Maxdome.de-Filmbeschreibung)

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Im Sommer wohnt er unten
Genre: Komödie, Drama
Produktion: Deutschland, Frankreich
Jahr: 2014
Länge: 99 Minuten
Verleih: Kinostar
FSK: 12

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Tom Sommerlatte
Produktion: Osiris Media GmbH;,
Kamera: Willi Böhm
Schnitt: Anna Kappelmann

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Im Sommer wohnt er unten. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Matthias, von Freunden und Familie auch kurz Matthi genannt, lebt auf Kosten des Vaters mit seiner Freundin Camille und deren Sohn Etienne im elterlichen Ferienhaus in Frankreich. Matthias genießt sein Leben auf "Matthi-Art" - er kifft, treibt auf der Luftmatratze über den Pool und kümmert sich kein bisschen um den Zustand des Hauses.

Als sein Bruder David mit seiner Frau Lena seinen Urlaub zwei Wochen früher beginnt und vollkommen unerwartet auf der Veranda steht, ist der Schock umso größer. David heißt Matthis Lebensstil nämlich gar nicht gut. Er scheint das komplette Gegenteil von Matthi zu sein - erfolgreich, bodenständig und ehrgeizig verpasst er keine Gelegenheit, den Umstehenden genau das unter die Nase zu reiben. Auch sein Liebesglück mit Lena wird fast schon bis zur Ungläubigkeit zelebriert. David präsentiert sich als der Chef des Hauses, erobert sein Zimmer von Matthi und Camille zurück und zwingt die beiden dazu, Etienne während seines Urlaubs zwecks Ruhe zu seinem Vater zu schicken. Als Folge ist nicht nur die Stimmung im Haus eisig, auch die Beziehung von Camille und Matthi leidet enorm. Während zu Camilles Widerwillen Matthi vor seinem Bruder kuscht, zieht sie geradewegs in den Krieg und versucht mit allen Mitteln, David das Leben zur Hölle zu machen.

Unterdessen verletzt sich Lena so stark am Fuß, dass sie den Rest des Urlaubs mit Krücken laufen muss. Doch nicht nur in ihrer Beweglichkeit ist Lena eingeschränkt - hinter der gutbürgerlichen Fassade wünscht sie sich mehr Zuwendung von David, der sie nicht nur vollkommen ignoriert, sondern auch in die Rolle einer kochenden, braven Ehefrau zwängt. Vollkommen vernebelt vom Kinderwunsch, akzeptiert Lena diese Rolle jedoch, bis Camille in ihr Zweifel sät. Während zwischen den Frauen die Sympathie wächst, nähern sich auch die Brüder wieder an und verbringen Zeit miteinander.

Als Matthi sich weigert, mit David Segeln zu gehen, bietet sich Camille an. Sie provoziert David so lange, bis dieser einwilligt. Lena und Matthi - allein im Ferienhaus - sind sich nicht sicher, was sie vom plötzlichen Drang ihrer jeweiligen Partner, zu zweit etwas zu unternehmen, halten sollen. In einem vertrauten Gespräch schlägt Lena Matthi vor, das Erbe seiner Oma in seine Träume zu investieren - dieser weiß nicht einmal, dass er Zugriff auf seinen Erbanteil hat.

Camille und David kehren sichtlich vergnügt erst gegen Mitternacht wieder zurück. Die Distanz zwischen Lena und David wird größer, schenkt ihr Mann der lockeren Französin nun nicht nur mehr Aufmerksamkeit, sondern tauscht mit ihr auch den einen oder anderen Flirt aus. Hinzu kommt Davids Sucht nach Aktiengeschäften, die Lena übel aufstoßen. Als wäre das alles nicht genug, will David mit Camille per Fahrrad zu einem Weingut fahren - dass seine Frau wegen ihrer Verletzung nicht mitkommen kann, ist ihm sichtlich egal. Am Tag der Radtour entscheidet sich David wiederholt gegen seine Frau und für seinen Spaß mit Camille, trotz der Tatsache, dass Lena ihre Periode hat. Die sexuell unzufriedene und abgelehnte Lena bricht nun komplett auseinander und küsst Matthi, der ihre verzweifelte Zuneigung zunächst nicht erwidert, dann jedoch auf ihr Liebesspiel im Pool eingeht. Als Lena ihm erzählt, dass David Schulden habe, fällt das Bild des "perfekten Bruders" für Matthi in sich zusammen. Während Matthi und Lena spontan aufbrechen, um Etienne zu holen, kehren David und Camille zurück und finden Lenas Bikinioberteil im Pool. Nun erreicht endlich auch David die Nachricht vom Untergang seiner Ehe. Als Matthi und Lena Etienne zurückbringen, eskaliert die Situation vollkommen. David verfällt in einen aggressiven Wahnzustand und ist davon überzeugt, dass sich sämtliche Personen gegen ihn verschworen haben. Er attackiert Camille und Etienne und beleidigt beide als Parasiten. Matthi beschützt seine Familie, woraufhin David ihn wiederholt darauf aufmerksam macht, dass sein Leben eine Schande sei. Matthi, vollkommen außer sich, konfrontiert seinen Bruder mit dessen Schulden und zeigt ihm damit seine eigene Unzulänglichkeit auf. Er stößt David in den Pool, man geht auseinander.

David verbringt nach einer deutlichen Abfuhr seitens Lena die Nacht im Baumhaus. Es kommt zu einem klärenden Gespräch zwischen Matthi und David. Matthi bietet ihm seinen Erbanteil an, um die Schulden zu tilgen, David schlägt das Angebot aus. Am nächsten Tag reist Lena ab. Auch David bricht auf, trotz der Bitte seines Bruders, sich noch auszuruhen. Zurück bleiben Camille und Matthi, deren Beziehung gefestigt zu sein scheint.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Im Sommer wohnt er unten": 3,1 von 5 Punkten - der Film ist in Ordnung und besser als der Durchschnitt. Es fehlt nicht viel, um ein guter Film zu sein.

DVD und Blue-ray

DVD

Titel: Im Sommer wohnt er unten
Label: EuroVideo Medien GmbH
Releasedatum: 17.03.2016
Laufzeit: 96 Minuten
Sprachen: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch, Französisch
Format: Widescreen
Bildformat: 16:9 - 2.40:1
Region-Code: 2 - West- und Mitteleuropa, Südafrika, Ägypten und Naher Osten, Japan
Discs: 1
EAN: 4009750227909
Kaufen: Diese DVD kaufen
Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Im Sommer wohnt er unten aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.