A Bigger Splash

A Bigger Splash ist ein italienisch-französischer Erotik-Thriller des italienischen Regisseurs Luca Guadagnino. Der Film feierte seine Premiere am 6. September 2015 auf der Biennale von Venedig.

Paul und Marianne machen Urlaub auf einer romantischen Insel. Doch die Harmonie der beiden gerät abrupt ins Wanken, als sie unerwartet Besuch von ihrem alten Freund Harry und dessen äußerst attraktiven Tochter Penelope bekommen. (Maxdome.de-Filmbeschreibung)

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: A Bigger Splash
Genre: Krimi, Drama
Produktion: Italien, Frankreich
Jahr: 2015
Länge: 124 Minuten
Verleih: StudioCanal Deutschland
FSK: 12

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: David Kajganich
Kamera: Yorick Le Saux
Schnitt: Walter Fasano

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film A Bigger Splash. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Der Film spielt auf der italienischen Insel Pantelleria bei Sizilien. Rockstar Marianne Lane hat gerade eine Stimmbandoperation hinter sich und erholt sich mit ihrem Liebhaber Paul in einer Villa im Landesinneren. Das Paar verbringt die Zeit am Swimmingpool, im Fangoschlamm des Specchio di Venere oder am Meer. Marianne hat strenges Sprechverbot, alleine mit Paul verständigt sie sich allerdings durch Flüstern. Auch Paul ist angeschlagen, er ist trockener Alkoholiker, hat gerade eine Entziehungskur hinter sich, ein Suizidversuch ist gescheitert.

In die mediterrane Zweisamkeit bricht unversehens Mariannes ehemalige Liebhaber Harry ein, der aus dem Flugzeug, dessen dunkler Schatten wie ein Unheilsbote über das Paar huscht, sein Kommen ankündigt. Harry ist Mariannes ehemaliger Manager, zusammen haben sie Karriere gemacht, gemeinsam gekokst und ein intensives Leben gelebt. Gegen Ende ihrer Beziehung hatte er sie Paul vorgestellt, sie - sozusagen - an ihn weitergereicht. Lärmig und hyperaktiv begrüßt Harry das Paar am Flughafen. Im Schlepptau hat er eine blonde "Lolita", seine Tochter, deren Existenz ihm selbst bis vor kurzem unbekannt war. Harry nistet sich mit Tochter bei Paul und Marianne ein, die nicht begeistert sind. Von jetzt ab dominiert er unverfroren mit seiner Vitalität, Rücksichtslosigkeit und Lautstärke die Szene. Bekleidet oder nackt, aber immer mit Getöse und Wasserfontänen produzierend springt er in den Pool, ergeht sich in altbekannten Geschichten über seine glorreiche Zeit mit den Stones und schleppt Bekannte aus früheren Inseltagen an.

Schnell wird den Beteiligten klar, dass Harry seine ehemalige Geliebte zurückhaben will. Eine explosive Konstellation braut sich zusammen: Harry, der Blick und Hände nicht von seiner Ehemaligen lassen kann, gleichzeitig aber sein Töchterchen Penelope mit wenig väterlichen Zärtlichkeiten bedenkt; Penelope, lasziv und immer knapp bekleidet, die sich sichtlich Mühe gibt, Paul zu verführen und mit dem sie irgendwann zum Laghetto dello Ondine verschwindet - was dort geschieht, bleibt dem Zuschauer verborgen; Marianne schließlich, die, je mehr sie ihre verordnete Schweigsamkeit ausspielt, umso ausdrucksvoller in ihrer Körpersprache wird und der fast ebenso stumme, in seiner Depression befangene Paul, in dem sich allmählich Eifersucht und Aggression aufstauen, die sich einmal in einem verbissenen Schwimmwettkampf mit Harry entladen. Während Paul und Penelope sich für den Heimweg zur Villa Zeit lassen, sind Marianne und Harry ebenfalls unterwegs. Harry spielt sein Insiderwissen aus: Man kostet frischen Riccotta bei einem Bauern, kauft ein wie ein altes Ehepaar und tanzt übermütig in einer Karaoke-Bar, wo die alte Leidenschaft auch bei ihr wieder aufzuflammen scheint. Als Harry aber zudringlich wird, blitzt er bei Marianne - endgültig - ab.

Als beide Paare an der Abendbrottafel zusammenkommen, hängen Misstrauen und Verdächtigungen in der Luft, die Stimmung ist explosiv. Der sich am frühen Morgen am Pool entfachende Streit zwischen den beiden Männern eskaliert in einen Kampf um Leben und Tod, bei dem Harry schließlich tot auf den Boden des Pools sinkt. Die Carabinieri kommen, der Ort des "Unfalls" wird untersucht, die drei Zeugen werden zum Verhör auf den Polizeiposten bestellt. Der Maresciallo, der den Fall zu untersuchen hat, zeigt nur halbherzig Interesse an dem Ertrunkenen aus der Schickeria-Villa. Er hat andere Sorgen: das Meer hat wieder einmal Leichen von Migranten angespült. Die drei Zeugen können gehen und dürfen das Land verlassen.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "A Bigger Splash": 3,1 von 5 Punkten - der Film ist in Ordnung und besser als der Durchschnitt. Es fehlt nicht viel, um ein guter Film zu sein.

DVD und Blue-ray

Blu-ray

Titel: A Bigger Splash [Blu-ray]
Label: STUDIOCANAL
Releasedatum: 15.09.2016
Laufzeit: 124 Minuten
EAN: 4006680078557
Kaufen: Diese Blu-ray kaufen

Soundtrack

Audio CD

Titel: A Bigger Splash
Label: Decca (Universal Music)
Releasedatum:
Discs: 1
EAN: 0600753674642
Kaufen: Diesen Soundtrack kaufen
Die Songs aus dem Film
Nr.:Song:Interpret:
1.Observatory CrestCaptain Beefheart
2.Beauty Is Only Skin DeepMitchum, Robert
3.Black Silk StockingChrisma
4.Jump Into The FireNilsson
5.Moon Is Up (2009 Re-Mastered Digital Version)Rolling Stones, The
6.HeavenRolling Stones, The
7."Dal Labbro Il Canto Estasiato Vola" (Act 3)
8.OkanagonEnsemble Phoenix Basel
9.Pranam IiEnsemble Phoenix Basel
10.Aguirre I (L'acrime Di Rei)Vuh, Popol
11.Emotional RescueSt. Vincent
Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel A Bigger Splash (2015) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.