Raum

Raum ist ein kanadisch-irisches Filmdrama von Lenny Abrahamson aus dem Jahr 2015. Der Film basiert auf dem gleichnamigen Roman von Emma Donoghue, die auch das Drehbuch verfasste.

Der fünfjährige Jack lebt mit seiner Mutter in dem fensterlosen Raum, in dem er geboren wurde. Er ahnt nicht, dass es eine Welt außerhalb dieser 9 m² gibt. Bis zu dem Tag an dem es ihnen gelingt aus ihrem Gefängnis zu entfliehen. (Maxdome.de-Filmbeschreibung)

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Room
Genre: Drama, Thriller
Produktion: Kanada, Irland
Jahr: 2015
Länge: 118 Minuten
Verleih: Universal Pictures Germany
FSK: 12

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Emma Donoghue
Kamera: Danny Cohen
Schnitt: Nathan Nugent

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Raum. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Die 24-jährige Joy Newsome wurde vor sieben Jahren von einem Mann, den sie Old Nick nennt, entführt und ist seither in einem neun Quadratmeter großen Schuppen eingesperrt. Der Raum beinhaltet ein Bett, eine Toilette, eine Badewanne und eine rudimentäre Küche. Old Nick sucht den Raum regelmäßig auf, um Joy Lebensmittel zu bringen und sie zu vergewaltigen. Aus der Verbindung ist der Sohn Jack entstanden, ein lebhafter Junge, der am Anfang des Films seinen 5. Geburtstag feiert.

Eines Tages versucht Joy, mit Jacks Hilfe dem Raum zu entkommen. Ein erster Versuch, Jack mit einer simulierten schweren Erkältung in ein Krankenhaus bringen zu lassen, scheitert. Joy bringt ihrem Sohn dann bei, sich totzustellen, wickelt ihn in einen Teppich ein und bittet Old Nick unter Tränen, ihn aus dem Raum zu bringen und ihn dort hinzubringen "wo Bäume sind". Old Nick fällt auf diese List herein und fährt mit Jack auf der Ladefläche seines Pick-ups los. Während der Fahrt gelingt Jack die geplante Flucht vom Fahrzeug und er kann auf sich aufmerksam machen. Old Nick flieht daraufhin. Die Polizei befreit Joy aus ihrem Verlies und sie und Jack erleben eine emotionale Wiedervereinigung mit Joys Eltern. Aus einer Nachrichtensendung erfährt der Zuschauer später, dass Old Nick verhaftet werden konnte.

Jack und Joy verbringen eine kurze Zeit im Krankenhaus und ziehen danach zu Joys Mutter und ihrem neuen Lebensgefährten Leo. Das Verhältnis zu ihrem Vater erfährt einen emotionalen Tiefpunkt, weil dieser seinen Enkel, entstanden aus einer Vergewaltigung, nicht anerkennt. Schnell wird ersichtlich, dass eine Umstellung auf das Leben in der Außenwelt für Jack, der nie etwas anderes als den kleinen Raum kannte, sehr schwer wird. Er spricht anfangs nur mit seiner Mutter und äußert auch den Wunsch, wieder in den Raum zurückzukehren. Joy ist traurig und verärgert über die sieben Jahre, die sie in Gefangenschaft leben musste, und beneidet das normale Leben ihrer Freunde und Familie.

Mit der Zeit wird Joy immer depressiver und unternimmt einen Suizidversuch. Daraufhin wird sie wieder ins Krankenhaus gebracht; Jack bleibt bei seiner Großmutter und Leo. Während Joys Abwesenheit lernt Jack Leos Hund kennen, genießt seinen ersten Haarschnitt und spielt mit einem gleichaltrigen Nachbarsjungen. Zudem entwickelt er nun ein enges Verhältnis zu seiner Familie. Als seine "Ma" schließlich aus dem Krankenhaus zurückkehrt, möchte Jack mit ihr noch einmal den Raum besuchen. Dort angekommen, erklärt er, dass er den Raum größer in Erinnerung habe. Bevor beide gehen, verabschieden sie sich von dem Raum.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Raum": 3,7 von 5 Punkten - der Film ist gut und man macht nichts falsch, wenn man ihn sich anschaut!

DVD und Blue-ray

DVD

Titel: Raum
Label: Universal Pictures Germany GmbH
Releasedatum: 28.07.2016
Laufzeit: 118 Minuten
Discs: 1
EAN: 5053083077662
Kaufen: Diese DVD kaufen

Soundtrack

Audio CD

Titel: Room
Label: Lakeshore
Releasedatum:
Discs: 1
EAN: 0780163456226
Kaufen: Diesen Soundtrack kaufen
Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Raum (Film) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.