Tini: Violettas Zukunft

Tini: Violettas Zukunft ist ein argentinischer Spielfilm aus dem Jahr 2016. Der Film ist eine Fortsetzung der Disney-Channel-Telenovela Violetta . Die Hauptrolle der "Violetta" spielte erneut Martina Stoessel. Weltpremiere feierte der Film am 23. April 2016 in Amsterdam, während er erst am 3. November 2016 in die deutschen Kinos kam.

An einem Wendepunkt ihres Lebens reist Violetta ans andere Ende der Welt, um Antworten zu finden. Eine inspirierende Coming-of-Age-Story, in der ein neuer Star geboren wird. (Maxdome.de-Filmbeschreibung)

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Tini: El gran cambio de Violetta
Deutscher Titel: Tini: Violettas Zukunft
Genre: Musik, Komödie, Familie
Produktion: Argentinien, Italien, Spanien
Jahr: 2016
Länge: 95 Minuten
Verleih: Walt Disney Germany

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Ramón Salazar
Produktion: Roberto Manni, Pablo Bossi
Kamera: Josu Inchaustegui

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Tini: Violettas Zukunft. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Violetta könnte nicht glücklicher sein. Sie hat einen erfolgreichen Sänger, Léon, als Freund und steht selbst im Showbusiness sehr erfolgreich da. Aber sie muss feststellen, dass das Leben als Star sehr anstrengend ist und sie keine Zeit mehr für sich hat. Sie vermisst Léon und ihre Familie sehr. Und dann muss sie noch erfahren, dass ihr Freund angeblich eine Beziehung mit seiner Schauspielkollegin Melanie hat. Sie ahnt nicht, dass Léon nur auf eine Intrige von Melanie hereingefallen ist. Da kommt für Violetta der Brief von Isabella, die in Italien ein Haus für junge Künstler führt, gerade recht.

Auf ihrer Reise zu sich selbst lernt sie den angehenden Tänzer Caio, die Stylistin Miranda und die Fotografin Eloisa kennen, die allesamt gute Freunde für sie werden. Léon erhält währenddessen einen Anruf von Violettas Stiefschwester Ludmila, die eine Modekette in Madrid führt, und erfährt von Violettas Weggang. Gemeinsam machen sie sich auf den Weg zu ihr. Violetta lernt durch Isabella, wer sie wirklich ist. Doch als ihre Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft aufeinandertreffen, muss sie sich entscheiden: für ihr bisheriges Leben oder für ein Leben als die neue Künstlerin "Tini".

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Tini: Violettas Zukunft": 3,9 von 5 Punkten - der Film ist gut und man macht nichts falsch, wenn man ihn sich anschaut!

DVD und Blue-ray

DVD

Titel: Tini: Violettas Zukunft
Label: Walt Disney
Releasedatum: 23.03.2017
Laufzeit: 95 Minuten
Sprachen: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Spanisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel: Deutsch
Format: Dolby, PAL
Bildformat: 16:9 - 1.77:1
Region-Code: 2 - West- und Mitteleuropa, Südafrika, Ägypten und Naher Osten, Japan
EAN: 8717418498832
Kaufen: Diese DVD kaufen
Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Tini: Violettas Zukunft aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.