Dorf der verlorenen Jugend

Dorf der verlorenen Jugend ist ein dänischer Film von Jeppe Rønde. Die Premiere des Films war am 25. Januar 2015 beim International Film Festival Rotterdam. Der Kinostart in Deutschland war am 10. Dezember 2015.

Sara zieht mit ihrem Vater Dave von Bristol wieder zurück in ihren Heimatort Bridgend. Das walisische Dorf wird von einer rätselhaften Selbstmordwelle heimgesucht und Sara taucht in die Welt des mysteriösen Todeskults ein. (Maxdome.de-Filmbeschreibung)

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Genre: Drama, Thriller
Produktion: Dänemark, Großbritannien
Jahr: 2015
Länge: 104 Minuten
Verleih: Eksystent Distribution
FSK: 16

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Jeppe Rønde, Torben Bech, Peter Asmussen
Kamera: Magnus Nordenhof Jønck
Schnitt: Oliver Bugge Coutté

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Dorf der verlorenen Jugend. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Sara zieht mit ihrem Vater Dave in die ehemalige Bergbaugemeinde Bridgend, Wales. Dort ereignet sich eine mysteriöse Welle von Selbstmorden, die vor allem von Jugendlichen begangen werden, ohne einen Abschiedsbrief zu hinterlassen. Saras Vater ist der neue Polizeichef und geht den Vorkommnissen auf den Grund, während sich Sara mit einer Gruppe Gleichaltriger anfreundet. Die Jugendlichen hatten einige Freunde unter den Toten und halten im Wald wie auch Internet obskure Gedenkrituale ab. Obwohl Sara vom morbiden Kult befremdet ist, verliebt sie sich in den schüchternen, mürrischen Jamie. Während ihr Vater bei seinen Ermittlungen im Nebel stochert, bekommt die Psyche seiner Tochter gefährliche Risse.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Dorf der verlorenen Jugend": 2,9 von 5 Punkten - der Film ist OK, man kann ihn sich anschauen. Er ist nicht wirklich schlecht, aber auch nicht wirklich gut.

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Dorf der verlorenen Jugend aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.