Je suis Charlie

Je suis Charlie ist eine französische Dokumentation von Emmanuel Leconte und Daniel Leconte aus dem Jahr 2015. In den Hauptrollen spielen Elisabeth Badinter, Gérard Biard und Marisa Brel. Der Film kam am 7. Januar 2016 in die deutschen Kinos.

Am 07. Januar 2015 stürmten zwei islamistische Terroristen die Redaktion des Satire-Magazins Charlie Hebdo in Paris und richteten ein Blutbad an. (Maxdome.de-Filmbeschreibung)

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Genre: Dokumentation
Produktion: Frankreich
Jahr: 2015
Verleih: Temperclayfilm

Besetzung und Crew

Regie: ,
Stars: , ,

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Je suis Charlie. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Am 07. Januar 2015 stürmten zwei islamistische Terroristen die Redaktion des Satire-Magazins CHARLIE HEBDO in Paris und richteten ein Blutbad an. Daniel und Emmanuel Leconte rekonstruieren in ihrem Dokumentarfilm den Ablauf des Anschlages, aber hinterfragen gleichermaßen, was Satire darf und was nicht. Außerdem beschäftigt sich JE SUIS CHARLIE mit den Auswirkungen dieses schwarzen Januar-Tags auf die französische Gesellschaft. (Amazon.de-Filmbeschreibung)

DVD und Blue-ray

DVD

Titel: Je Suis Charlie
Label: temperclayfilm
Releasedatum: 22.04.2016
Laufzeit: 91 Minuten
Sprachen: Französisch (Dolby Digital 2.0)
Untertitel: Deutsch
Format: Dolby, PAL
Bildformat: 16:9 - 1.77:1
Region-Code: 2 - West- und Mitteleuropa, Südafrika, Ägypten und Naher Osten, Japan
Discs: 1
EAN: 4250128417228
Kaufen: Diese DVD kaufen