Kubo - Der tapfere Samurai

Kubo - Der tapfere Samurai ist ein US-amerikanisches Animationsabenteuer von Travis Knight, das am 13. August 2016 im Rahmen des Melbourne International Film Festivals seine Premiere feierte. Der Film vom Animationsstudio Laika basiert auf einer Geschichte von Shannon Tindle und Marc Haimes.

Kubo ist als Sohn eines legendären Samuraikriegers und einer Göttin mit magischen Kräften gesegnet. Doch er muss noch lernen, diese auch zu beherrschen. (Maxdome.de-Filmbeschreibung)

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Kubo and the Two Strings
Genre: Animation
Produktion: USA
Jahr: 2016
Länge: 102 Minuten
Verleih: Universal Pictures Germany
FSK: 6

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Marc Haimes, Chris Butler
Kamera: Frank Passingham
Schnitt: Christopher Murrie

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Kubo - Der tapfere Samurai. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Der junge, einäugige Kubo führt im frühen Japan ein ruhiges und bescheidenes Leben, kümmert sich um seine kranke Mutter Sariatu und betätigt sich als Geschichtenerzähler. Mit einer Shamisen kann er Origami-Figuren zum Leben erwecken und dadurch seine Geschichten über seinen Vater, den Samurai Hanzo, noch lebendiger wirken lassen. Er hat viele begeisterte Zuhörer, darunter die Dorfbewohner Hosato, Hashi und Kameyo. Bei Anbruch der Dunkelheit muss Kubo jedoch stets nach Hause zurückkehren, um sich vor seinem Großvater, dem bösen Mondkönig, und den zwei Schwestern seiner Mutter in Acht zu nehmen, die ihm schon eins seiner Augen gestohlen hatten, als er noch ein Baby gewesen war.

Eines Tages, am Feiertag Obon, versucht Kubo mit seinem verstorbenen Vater Kontakt aufzunehmen und macht den Mondkönig und dessen Gehilfinnen auf sich aufmerksam, die ihm sein zweites Auge stehlen wollen. Ab jetzt wird er gejagt und seine einzige Hoffnung ist, eine magische Rüstung zu finden, die ihm beim Kampf helfen könne. Seine Mutter begleitet ihn in Gestalt des Schneeaffen Monkey, außerdem haben sie die Unterstützung eines kleinen Origamikriegers. Auf der Suche nach der Rüstung treffen sie auf den Käfermenschen Beetle, der angibt früher im Gefolge von Hanzo gewesen zu sein. Nun lastet ein Fluch auf ihm und er leidet unter Amnesie. Beetle schließt sich den Gefährten an. Gemeinsam finden sie zunächst in einer Höhle das Schwert "Unzerbrechlich", doch Kubos Tanten teilen sich auf, um zu verhindern, dass sie auch die restlichen zwei Teile der Rüstung finden. Auf dem Meeresgrund entdeckt Kubo den gesuchten Brustpanzer "Undurchdringlich", doch wird er von magischen Augen in Trance versetzt. Beetle rettet ihn, während Monkey einen Angriff einer der Tanten abwehrt.

In einem Traum erkennt Kubo den Ort, an dem er das letzte Stück der Rüstung finden kann: Hanzos alte Festung. Dies stellt sich jedoch als Falle heraus und die Gefährten werden von der zweiten Tante angegriffen. Diese offenbart, dass Beetle in Wirklichkeit Hanzo, Kubos Vater, ist, und tötet diesen sogleich. Kubo nutzt die Magie seiner Shamisen und überwältigt seine Tante. Anschließend fliegt er zurück in sein Heimatdorf und findet dort den noch fehlenden Helm "Unverwundbar". In der nun vollständigen magischen Rüstung fordert er den Mondkönig heraus und besiegt ihn.

An einem neuen Obon-Feiertag nimmt er Kontakt zu seinen verstorbenen Eltern auf, deren Geister tatsächlich neben ihm erscheinen.

Der Originaltitel Kubo and the Two Strings bezieht sich auf ein Haar seiner Mutter und eine Bogensehne seines Vaters; zwei mächtige Artefakte der Erinnerung, die Kubo im Verlauf des Films erhält.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Kubo - Der tapfere Samurai": 3,5 von 5 Punkten - der Film ist in Ordnung und besser als der Durchschnitt. Es fehlt nicht viel, um ein guter Film zu sein.

Soundtrack

Audio CD

Titel: Kubo and the Two Strings
Label: Warner Bros / Wea
Releasedatum:
Discs: 1
EAN: 0093624918035
Kaufen: Diesen Soundtrack kaufen
Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Kubo - Der tapfere Samurai aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.