Wonder Woman

Wonder Woman ist eine Comicverfilmung aus dem Jahr 2017 über die gleichnamige, fiktive Comicfigur des Verlages DC Comics, die ein Teil des DC Extended Universe werden soll.

Vor ihrem Siegeszug als Wonder Woman kämpft die Amazonenprinzessin Diana an der Seite der Menschen in einem Krieg, der alle Kriege beenden soll und entdeckt ihre wahre Bestimmung. (Maxdome.de-Filmbeschreibung)

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Wonder Woman
Genre: Action, Abenteuer, Fantasy
Produktion: USA
Jahr: 2017
Länge: 141 Minuten
Verleih: Warner Bros. GmbH

Besetzung und Crew

Regie: Patty Jenkins
Stars: Gal Gadot, ,
Drehbuch: Allan Heinberg
Kamera: Matthew Jensen
Schnitt: Martin Walsh

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Wonder Woman. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

In der Gegenwart empfängt Wonder Woman, die in ihrer Zivilidentität als Diana Prince als Kuratorin im Louvre arbeitet, ein Geschenk ihres Superheldenkollegen Bruce Wayne: eine alte Fotografie, die sie an der Seite von Soldaten im Ersten Weltkrieg zeigt, sowie eine alte Armbanduhr. In einer Rückblende wird erzählt, warum sie von diesem Präsent zutiefst bewegt ist.

Gegen Ende des Ersten Weltkrieges lebt auf der "Paradiesinsel" Themyscira im Mittelmeer das Kriegervolk der Amazonen unter der Herrschaft von Königin Hippolyta und ihrer Schwester Antiope. Sie haben sich dem Kampf gegen ihren Erzfeind Ares verschrieben und hüten den "Gotttöter", ein Schwert, das den Kriegsgott zerstören kann. Das einzige Kind ist Prinzessin Diana, die der Legende nach von Hippolyta aus Ton geformt und von Zeus zum Leben erweckt wurde. Währenddessen stiehlt der britische Spion Steve Trevor ein Notizbuch der spanischen Giftgasexpertin Isabel "Dr. Poison" Maru, wird bei der Flucht per Flugzeug von deutschen Verfolgern abgeschossen und stürzt nahe der Insel ins Meer. Während er von Diana gerettet wird, werden die Deutschen von den Amazonen getötet, wobei Antiope erschossen wird. Nachdem Hippolyta Steve mit dem amazonischen Lasso der Wahrheit verhört hat, ist Diana überzeugt, dass hinter dem Ersten Weltkrieg niemand anderes als Ares steckt. Sie stiehlt das Lasso der Wahrheit, den Gotttöter und eine rot-blaue Amazonenrüstung und segelt − nachdem Hippolyta sie zwar ertappt, aber schweren Herzens gewähren lässt − mit Steve nach London, um Ares zu töten.

In London übergibt Steve das Notizbuch seinem Chef, Sir Patrick Morgan, während Diana sich trotz des Kulturschocks mit Steves Sekretärin Etta Candy anfreundet und die Tarnidentität von "Diana Prince" annimmt. Sie finden heraus, dass der deutsche General Erich Ludendorff die drohende Niederlage mit einem verheerenden Gaskrieg von Dr. Poison abwehren will: Schauplatz soll die Westfront in Belgien sein. Diana mutmaßt, dass Ludendorff in Wirklichkeit Ares ist, und will ihn töten. Mit einer bunten Schar von Waffenkameraden fahren die beiden an die Front und erfahren, dass deutsche Truppen im Niemandsland ein belgisches Dorf namens Veld besetzt halten. Wütend verwandelt sich Diana in Wonder Woman und erzwingt unter ihrer Führung die Befreiung des Dorfes. Anschließend verbringt sie mit Steve eine romantische Liebesnacht.

Diana und Steve erfahren, dass das deutsche Oberkommando in einer nahen Burg eine Gala abhält, an der auch Ludendorff und Dr. Maru teilnehmen. Steve schleicht sich hinein, um die dort lagernden Giftgasvorräte zu zerstören, doch ohne sein Wissen kommt Diana hinzu, da sie Ludendorff mit dem Gotttöter erstechen will. Als sie die Chance zum Mord hat, fällt ihr Steve in den Arm: dieser Akt würde jede Hoffnung auf Frieden zerstören. Ludendorffs Truppen bombardieren und töten das gesamte Dorf Veld mit Giftgas, wonach Diana Steve als Schwächling beschimpft. Auf einer Militärbasis, von wo aus die Deutschen mit einem großen Giftgasbomber London vernichten wollen, ersticht Diana den General − doch dann gibt sich der wahre Ares zu erkennen, Sir Patrick Morgan. Ares wollte ihr zeigen, dass die Menschheit schwach und korrupt sei, so dass er ihnen als "Gott der Wahrheit" das gäbe, was sie wirklich wollten, nämlich Krieg. Zudem eröffnet er ihr, dass sie in Wirklichkeit das leibliche Kind von Hippolyta und Zeus ist, und nicht das Schwert der Gotttöter ist, sondern sie selbst. Während Steve und sein Team den Bomber vergeblich am Abheben hindern wollen, kämpfen Diana und Ares gegeneinander. Als sich Steve opfert, um den Bomber in der Luft zu zerstören, will Diana vor Wut und Schmerz Dr. Poison ermorden. Doch sie verschont die Chemikerin und tötet Ares. Befreit von seiner Gegenwart fallen sich Steves Team und die überlebenden Deutschen in die Arme. In London wird das Ende des Krieges gefeiert und Steves Tod betrauert.

Der Film endet in der Gegenwart, in der Diana sich bei Wayne für die Geschenke bedankt. Das Foto zeigt sie gemeinsam mit Steve und seinen Kameraden nach ihrem Sieg in Veld, und die Armbanduhr gehörte Steve. Die Geschehnisse von damals inspirieren sie bis heute, als Wonder Woman für die Gerechtigkeit zu kämpfen.

DVD und Blue-ray

DVD

Titel: Wonder Woman
Label: Warner Home Video - DVD
Releasedatum: 02.11.2017
Laufzeit: 136 Minuten
Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch
Untertitel: Französisch, Niederländisch
Format: Dolby, PAL
Bildformat: 16:9 - 2.40:1
Region-Code: 2 - West- und Mitteleuropa, Südafrika, Ägypten und Naher Osten, Japan
Discs: 1
EAN: 5051890309624
Kaufen: Diese DVD kaufen

Soundtrack

Audio CD

Titel: Wonder Woman
Label: Sony Classical (Sony Music)
Releasedatum:
Discs: 1
EAN: 0889854470722
Kaufen: Diesen Soundtrack kaufen
Die Songs aus dem Film
Nr.:Song:Interpret:
1.Amazons Of Themyscira
2.History Lesson
3.Angel On The Wing
4.Ludendorff, Enough!
5.Pain, Loss & Love
6.No Man's Land
7.Fausta
8.Wonder Woman's Wrath
9.The God Of War
10.We Are All To Blame
11.Hell Hath No Fury
12.Lightning Strikes
13.Trafalgar Celebration
14.Action Reaction
15.To Be Human (feat. Labrinth)Sia / Labrinth
Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Wonder Woman (2017) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.
Filmplakat
Filmplakat Wonder Woman
Filmplakat von Wonder Woman.
© Warner Bros. GmbH
Zurzeit im Kino
1 The LEGO Ninjago Movie
2 Blade Runner 2049
3 High Society
4 Captain Underpants
5 The Mountain Between Us
6 Cars 3
7 Kingsman 2: The Golden Circle
8 Jo Nesbø - Der Schneemann
9 Geostorm
10 Mr. Long
11 Das Pubertier - Der Film
12 Borg vs. McEnroe
13 Amelie rennt
14 Leanders letzte Reise
15 Vorwärts immer!
Info
Demnächst im Kino
1 Thor 3: Ragnarok
2 Justice League
3 Fack ju Göhte 3
4 Insidious: Chapter 4
5 Flatliners
6 Saw 8: Legacy
7 Wunder
8 Mord im Orient-Express
9 Bad Moms 2
10 God Particle
11 Simpel
12 Hexe Lilli rettet Weihnachten
13 Gorillas
14 Werk ohne Autor