Hell Or High Water

Hell or High Water ist ein US-amerikanischer Neo-Western von David Mackenzie, der am 16. Mai 2016 im Rahmen der Filmfestspiele von Cannes seine Premiere feierte. Am 12. August 2016 kam der Film in ausgewählte US-amerikanische Kinos, bevor er am 19. August 2016 landesweit startete. Am 12. Januar 2017 kam der Film in die deutschen Kinos.

Zwei Brüder stellen sich gegen das Gesetz, um ihre verschuldete Familienfarm zu retten. Ihre Banküberfälle geraten ins Visier des unerbittlichen Texas Rangers Hamilton. Die finale Konfrontation ist unabwendbar. (Maxdome.de-Filmbeschreibung)

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Hell or High Water
Genre: Thriller, Drama
Produktion: USA
Jahr: 2016
Länge: 102 Minuten
Verleih: Paramount Pictures Germany
FSK: 12

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Taylor Sheridan
Kamera: Giles Nuttgens
Schnitt: Jake Roberts

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Hell Or High Water. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Der ungestüme Tanner Howard und sein jüngerer Bruder Toby beginnen einen Raubzug durch Texas. Tanner war zehn Jahre im Gefängnis, nachdem er seinen Vater erschossen hatte, und ist vor einem Jahr aus dem Gefängnis entlassen worden. Toby kümmerte sich unterdessen bis zu deren Tod um ihre Mutter. Den beiden ist bekannt, dass sich auf ihrem hoch mit einer Hypothek belasteten Farmland eine ergiebige Ölquelle befindet. Sie planen daher, ausschließlich die Filialen der Bank zu überfallen, bei der sie verschuldet sind, um die Hypothek ablösen zu können. Ihre Mutter hat die Farm allein Toby hinterlassen. Dieser lebt von seiner Frau und den zwei Söhnen getrennt und will die Farm seinen Söhnen überlassen, um sicher zu stellen, dass sie nicht wie ihre Eltern und Großeltern in Armut aufwachsen.

Die Überfälle auf die ersten zwei Banken frühmorgens verlaufen erfolgreich, auch wenn die Brüder dabei mehr Glück als Verstand haben. Und da die Überwachungskameras nicht funktionieren, können sie auch unerkannt entkommen. Das erbeutete Geld waschen sie erfolgreich im Casino eines Indianerreservats im Nachbarstaat Oklahoma. Bald jedoch kommen ihnen der Texas Ranger Marcus Hamilton, der sich kurz vor dem Ruhestand befindet, und sein indianisch-mexikanischer Partner Alberto Parker auf die Spur. Einen ersten Hinweis erhalten diese, als Tanner spontan und unabgesprochen alleine die Filiale einer anderen Bank mit funktionierenden Kameras überfällt.

Da die bisherige Beute nicht genügt, beschließen die Brüder nun, die große Bankfiliale in der Stadt Post auszurauben. Doch im Gegensatz zu den vorherigen Banken ist diese Filiale voller Kunden, und es kommt zu einem Schusswechsel bei dem Toby angeschossen wird. Die Bürger von Post nehmen die Verfolgung der flüchtenden Brüder auf. Mit einem Sturmgewehr gelingt es Tanner zwar, die Verfolger zurückzuschlagen. Die Brüder trennen sich daraufhin. Während es Toby gelingt, mit seinem Auto unbeschadet durch eine Polizeikontrolle zu kommen, zieht Tanner absichtlich die Aufmerksamkeit der Verfolger auf sich. Er fährt in die Berge, zündet sein Auto an und flieht zu Fuß weiter. Mit einem Scharfschützengewehr hält er seine Verfolger auf Abstand und erschießt dabei Alberto. Marcus Hamilton pirscht sich daraufhin mit Hilfe eines Einheimischen über einen Nachbarhügel an Tanners Stellung heran und kann diesen erschießen.

Toby schafft es derweil, die Bank auszuzahlen und einen Treuhandfonds anzulegen. Über diesen sollen die Öleinnahmen für seine Söhne verwaltet werden.

Am Ende fährt der inzwischen pensionierte Hamilton zur Farm der Howards, um von Toby, den er für mitschuldig hält, ohne dass er genug Beweise hat, die Motivation für die Überfälle zu erfahren. Toby gesteht nichts, macht aber deutlich, dass er alles für die Zukunft seiner Kinder tun würde.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Hell Or High Water": 4 von 5 Punkten - der Film ist gut und man macht nichts falsch, wenn man ihn sich anschaut!

DVD und Blue-ray

DVD

Titel: Hell or High Water
Label: Paramount (Universal Pictures)
Releasedatum: 03.08.2017
Laufzeit: 98 Minuten
Sprachen: Deutsch, Englisch
Untertitel: Deutsch, Englisch
Format: Dolby, PAL
Bildformat: 16:9 - 2.40:1
EAN: 5053083117078
Kaufen: Diese DVD kaufen

Soundtrack

Audio CD

Titel: Hell Or High Water
Label: Milan (Warner)
Releasedatum:
Discs: 1
EAN: 3299039986226
Kaufen: Diesen Soundtrack kaufen
Die Songs aus dem Film
Nr.:Song:Interpret:
1.Comancheria
2.Dollar bill bluesVan Zandt, Townes
3.Mama's room
4.Dust of the chaseHubbard, Ray Wylie
5.Texas midlands
6.Robbery
7.You ask me toJennings, Waylon
8.Mountain lion mean
9.Sleeping on the backtopWall, Colter
10.From my cold dead hands
11.Lord of the plains
12.Blood, sweat, and murderBiram, Scott H.
13.Casino
14.Comancheria II
15.Outlaw state of mindStapleton, Chris
Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Hell or High Water aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.