Trautmann

Trautmann ist ein deutsch-britisch-irischer Spielfilm von Marcus H. Rosenmüller, der am 14. März 2019 in die deutschen Kinos kam. Die Premiere erfolgte am 1. Oktober 2018 auf dem Zurich Film Festival.

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: The Keeper
Genre: Biografie, Drama, Sport
Jahr: 2018
Länge: 120 Minuten
Verleih: SquareOne Entertainment
FSK: 12

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Robert Marciniak, Marcus H. Rosenmüller und Nicholas J. Schofield
Kamera: Daniel Gottschalk
Schnitt: Alexander Berner

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Trautmann. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Der Film erzählt die Geschichte von Bert Trautmann, der nach seiner Gefangennahme am Ende des Zweiten Weltkrieges in einem britischen Lager inhaftiert wird. Nachdem er erste Erfolge als Torwart hat und sich in die Tochter Margaret seines Förderers verliebt hat, beschließt er, in England zu bleiben. Er heiratet Margaret.

Als deutscher Torhüter spielt er in der englischen Fußballliga und ist dort anfangs sehr umstritten - er wird als Deutscher vier Jahre nach Kriegsende noch überwiegend als Feind wahrgenommen. Trautmann entgegnet, dass er als Soldat keine Wahl hatte.

Schließlich wird er bei Manchester City zur Legende und zum Held, als er ein Spiel mit Genickbruch durchsteht. Sein kleiner Sohn wird von einem Auto getötet. Dies belastet seine Ehe, auch weil Trautmann den Tod als Strafe für ein Kriegsverbrechen an einem Jungen empfindet, das er nicht verhindern konnte. Als Torwart kämpft er weiter.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Trautmann": 3,4 von 5 Punkten - der Film ist in Ordnung und besser als der Durchschnitt. Es fehlt nicht viel, um ein guter Film zu sein.

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Trautmann (Film) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.