Leto

Leto ist ein russischer Film von Kirill Serebrennikow über den sowjetischen Rockmusiker Wiktor Zoi und seine Band Kino. Leto feierte seine Premiere am 9. Mai 2018 im Rahmen des internationalen Wettbewerbs der Internationalen Filmfestspiele von Cannes und kam am 8. November 2018 in die deutschen Kinos.

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Leto
Genre: Drama, Biografie
Jahr: 2018
Länge: 128 Minuten
Verleih: Weltkino Filmverleih
FSK: 12

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Mikhail Idov, Lily Idova, Kirill Serebrennikow
Kamera: Vladislav Opelyants
Schnitt: Yury Karikh

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Leto. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Der Film spielt Anfang der 1980er Jahre in Leningrad. Er handelt von der Beziehung zwischen dem 19-jährigen Wiktor Zoi, dem 26-jährigen Mike Naumenko und seiner Frau Natascha. Angetrieben von der Musik von David Bowie, Lou Reed, Iggy Pop, T. Rex, Talking Heads und Blondie ebneten sie der Rockmusik in Russland den Weg. Für die Handlung diente lose die Biografie des sowjetischen Rockpioniers Wiktor Zoi als Inspiration.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Leto": 3,2 von 5 Punkten - der Film ist in Ordnung und besser als der Durchschnitt. Es fehlt nicht viel, um ein guter Film zu sein.

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Leto (Film) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.