Manhattan Queen

Manhattan Queen ist eine US-amerikanische Filmkomödie aus dem Jahr 2018 von Peter Segal mit Jennifer Lopez, Leah Remini, Milo Ventimiglia und Vanessa Hudgens. In den USA kam der Film am 21. Dezember 2018 in die Kinos, der deutsche Kinostart erfolgte am 17. Januar 2019.

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Second Act
Genre: Komödie, Romanze
Produktion: USA
Jahr: 2018
Länge: 104 Minuten
Verleih: Tobis Film

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Justin Zackham, Elaine Goldsmith-Thomas
Kamera: Ueli Steiger
Schnitt: Jason Gourson

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Manhattan Queen. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Maya ist Anfang 40 und frustriert. Sie arbeitet in einem Supermarkt in Queens und hat sich zur stellvertretenden Filialleiterin hochgearbeitet. Für den nächsten Karriereschritt fehlt ihr ein abgeschlossenes Studium, Maya hat allerdings nicht einmal die High School beendet. Daher wird ein jüngerer Kollege mit akademischem Titel für diese Stelle vorgezogen. Für Maya, die sich mehr berufliche Anerkennung wünscht, ist das ein Schlag ins Gesicht. Nachdem Dilly, der Sohn ihrer besten Freundin Joan davon erfährt, beschließt er ihr ein wenig zu helfen und beginnt ohne ihr Wissen ihren Lebenslauf aufzubessern und zu verfälschen, indem er diesen beispielsweise um einen Harvard-Abschluss und Mandarin-Kenntnisse ergänzt. Außerdem verpasst er ihr einen zugehörigen Auftritt in sozialen Medien.

Maya erhält bald darauf eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch von einem Kosmetikkonzern, wo sie sich so gut verkaufen kann, dass sie als Marketing-Beraterin mit eigenem Büro eingestellt wird. Sie sieht endlich die Chance zu zeigen, dass langjährige Erfahrung und Engagement genauso wertvoll sein können wie Zeugnisse und ein Hochschulabschluss. Maya wird vor die Aufgabe gestellt, mit ihrem vermeintlichen Wissen die Verkaufszahlen einer stagnierenden Pflegeserie zu steigern und dafür den Anteil natürlicher Inhaltsstoffe in dem Produkt zu erhöhen. Gemeinsam mit ihrem Team soll sie innerhalb von drei Monaten ein neues, verbessertes Kosmetikprodukt entwickeln. Dabei tritt sie in einem konzerninternen Wettstreit gegen Zoe, die Tochter des Chefs, und deren Team an. Während Mayas Team gute Ergebnisse erzielt, hat Maya weiterhin Angst, dass ihr Schwindel auffliegen könnte.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Manhattan Queen": 3 von 5 Punkten - der Film ist OK, man kann ihn sich anschauen. Er ist nicht wirklich schlecht, aber auch nicht wirklich gut.

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Manhattan Queen aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.