The Hate U Give

The Hate U Give ist ein Kriminalfilm von George Tillman, Jr., der am 7. September 2018 beim Toronto International Film Festival seine Weltpremiere feierte und am 5. Oktober 2018 in die US-Kinos kam. Der Film basiert auf dem gleichnamigen Roman von Angie Thomas.

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: The Hate U Give
Genre: Drama
Produktion: USA
Jahr: 2018
Länge: 133 Minuten
Verleih: Fox Deutschland
FSK: 12

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Audrey Wells
Kamera: Mihai Mălaimare Junior
Schnitt: Alex Blatt, Craig Hayes

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film The Hate U Give. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Nach einer Party muss Starr Carter auf der Heimfahrt miterleben, wie Khalil, ihr bester Freund aus Kindertagen, von einem Polizisten erschossen wird, weil er sich den Anweisungen des Officers widersetzt. Lediglich eine kleine, falsche Bewegung war der Grund dafür, dass Khalil von dem tödlichen Schuss getroffen wird.

Starr stammt aus einem afroamerikanischen Problemviertel, besucht aber mit ihrem Bruder eine Privatschule mit überwiegend weißen Schülern. Dieser Umstand hat Einfluss auf ihre Identität da sie an der Williamson Prep weniger wie aus ihrer Neighborhood, zuhause, in Garden Heights, aber weniger weiß sein soll. Ihr Vater Maverick war im Gefängnis und dessen Vater auch. Das soll Starrs jüngstem Bruder Sekani erspart bleiben. Der Name seines jüngsten Sohnes bedeutet Freude. Starrs Halbbruder erhielt den Namen Seven, was für Perfektion steht, und sie selbst erhielt von ihrem Vater den Namen Starr, weil sie Mavericks Licht in der Dunkelheit war.

Maverick glaubt, kein guter Vater und kein gutes Vorbild gewesen zu sein, als er seine Tochter gemeinsam mit ihrem neuen Freund Chris sieht, der ein Weißer ist. Starrs Onkel Carlos, der Polizist ist, bereitet sich darauf vor, vor einer Grand Jury auszusagen, in der Hoffnung, dass seinem schuldigen Kollegen der Prozess gemacht wird. Da dieser für seine Taten nicht zur Rechenschaft gezogen wird, muss sich Starr zwischen Aufstand und Abstand entscheiden.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "The Hate U Give": 3,3 von 5 Punkten - der Film ist in Ordnung und besser als der Durchschnitt. Es fehlt nicht viel, um ein guter Film zu sein.

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel The Hate U Give (Film) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.