Asterix und das Geheimnis des Zaubertranks

Asterix und das Geheimnis des Zaubertranks ist ein französischer Computeranimationsfilm von Alexandre Astier und Louis Clichy aus dem Jahr 2018. Der Film basiert auf den Asterix-Comics von René Goscinny und Albert Uderzo und wurde im Dezember 2018 in Frankreich veröffentlicht. Der Kinostart in Deutschland war am 14. März 2019.

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Astérix: Le Secret de la potion magique
Genre: Animation, Familie, Abenteuer
Produktion: Frankreich
Jahr: 2018
Länge: 85 Minuten
Verleih: Universum Film GmbH

Besetzung und Crew

Regie: ,
Stars: , ,
Drehbuch: Alexandre Astier
Kamera: David Dulac
Schnitt: Bertrand Maillard

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Asterix und das Geheimnis des Zaubertranks. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Der Druide Miraculix erleidet beim Mistelschneiden einen Unfall, wobei ihm bewusst wird, dass er einen Nachfolger finden muss, dem er das

Rezept des Zaubertranks anvertrauen kann. Von der Suche erfährt auch der zwielichtige Dämonix, der daraufhin in den Besitz der Formel gelangen möchte und daher mit den Römern zusammenarbeitet. Da Asterix und Obelix bei der Suche länger unterwegs sind, verteidigen allein die Frauen das Dorf gegen die römische Besatzungsmacht, wobei sie mit den verbliebenen Zaubertrankvorräten auskommen müssen.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Asterix und das Geheimnis des Zaubertranks": 3,2 von 5 Punkten - der Film ist in Ordnung und besser als der Durchschnitt. Es fehlt nicht viel, um ein guter Film zu sein.

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Asterix und das Geheimnis des Zaubertranks aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.