Jean Ziegler - Der Optimismus des Willens

Jean Ziegler - Der Optimismus des Willens ist eine Dokumentation von Nicolas Wadimoff aus dem Jahr 2016. Der Film kam am 23. März 2017 in die deutschen Kinos.

1964 chauffiert Jean Ziegler den damals schon legendären Che Guevara bei einer Konferenz in Genf. Seither kennt Jean Ziegler keine Ruhe. (Maxdome.de-Filmbeschreibung)

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Genre: Dokumentation
Produktion: Schweiz, Frankreich
Jahr: 2016
Verleih: W-Film

Besetzung und Crew

Regie:

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Jean Ziegler - Der Optimismus des Willens. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

1964 chauffiert Jean Ziegler den damals schon legendären Che Guevara bei einer Konferenz in Genf. Begeistert will er mit dem Revolutionär nach Kuba aufbrechen. Doch Guevara lehnt ab. Jean Ziegler solle hier in der Schweiz, wo er geboren ist, gegen den 'Kopf des kapitalistischen Monsters' kämpfen. Seither kennt Jean Ziegler keine Ruhe: Unermüdlich prangert er als Schriftsteller, Professor, Abgeordneter im Schweizer Parlament und Mitarbeiter der UNO die Macht der Manager des Finanzkapitals und deren Verantwortung für den Hunger in der Welt an. Sein Engagement ist bis heute mit über 80 ungebrochen. Doch als er schließlich selbst nach Kuba reist, trifft er die karibische Insel im Wandel an und sieht plötzlich seine Ideen in Frage gestellt. (Amazon.de-Filmbeschreibung)

DVD und Blue-ray

DVD

Titel: Jean Ziegler - Der Optimismus des Willens (OmU)
Label: W-film / Lighthouse Home Entertainment
Releasedatum: 22.09.2017
Laufzeit: 92 Minuten
Sprachen: Mehrsprachig
Untertitel: Deutsch, Englisch
Format: Dolby, PAL
Bildformat: 16:9 - 1.78:1
Discs: 1
EAN: 4250128420938
Kaufen: Diese DVD kaufen