Die Agentin

Die Agentin ist ein deutsch-israelisch-französischer Spionage-Thriller von Yuval Adler, der am 10. Februar 2019 im Rahmen der Internationalen Filmfestspiele Berlin seine Premiere feierte.

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: The Operative
Genre: Thriller, Spionage
Jahr: 2019
Länge: 120 Minuten
Verleih: Weltkino Filmverleih
FSK: 16

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Yuval Adler
Kamera: Kolja Brandt
Schnitt: Hansjörg Weißbrich

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Die Agentin. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Rachel ist eine Spionin des israelischen Mossad, die in Deutschland ausgebildet wurde. Als sie an der Beerdigung ihres Vaters in London teilnimmt, verschwindet sie plötzlich spurlos. Der einzige Hinweis auf ihren Verbleib ist eine verschlüsselte Nachricht auf dem Anrufbeantworter ihres früheren Betreuers Thomas.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Die Agentin": 2,6 von 5 Punkten - der Film ist OK, man kann ihn sich anschauen. Er ist nicht wirklich schlecht, aber auch nicht wirklich gut.

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Die Agentin aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.