Midsommar

Midsommar ist ein Mystery-Horror-Drama von Ari Aster, das am 3. Juli 2019 in die US-amerikanischen Kinos und am 26. September 2019 in die deutschen Kinos kam.

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Midsommar
Genre: Horror
Produktion: USA
Jahr: 2019
Länge: Kinofassung: 147 Minuten, Director's Cut: 171 Minuten
Verleih: Weltkino Filmverleih
FSK: 16

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Ari Aster
Kamera: Pawel Pogorzelski
Schnitt: Lucian Johnston

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Midsommar. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Die junge Doktorandin Dani ist völlig verzweifelt, nachdem ihre Schwester Terri, die an einer bipolaren Störung litt, bei einem erweiterten Suizid sich selbst und ihre Eltern getötet hat. Auch die Beziehung mit ihrem Freund und Kommilitonen Christian bröckelt, da er sich von Danis Problemen überfordert fühlt. Er plant eine gemeinsame Reise mit seinen Freunden, dem Anthropologen Josh und seinem Kumpel Mark. Sie wollen nach Schweden, um dort in einer abgelegenen ländlichen Gemeinde an den Feierlichkeiten zur Sommersonnenwende teilzunehmen, zu der sie ihr Freund Pelle eingeladen hat, der dort aufgewachsen ist. Impulsiv beschließt Dani mitzufahren. Da sie glaubt, kurz vor dem Zusammenbruch zu stehen, sieht sie keine bessere Möglichkeit, sich zu entspannen und die Dinge wieder in Ordnung zu bringen.

Nachdem sie unterwegs Magic Mushrooms konsumiert haben, erreichen sie die abgelegene Siedlung Hårga in der Provinz Hälsingland, wo die Neuankömmlinge von den weiß gekleideten, ausgelassenen Dorfbewohnern lächelnd begrüßt werden. Einer von Pelles Verwandten hat ebenfalls Freunde eingeladen, ein junges Paar aus England namens Connie und Simon. Josh arbeitet an einer Dissertation über europäische Mittsommerrituale, die hier gefeierte Tradition ist ihm bislang jedoch unbekannt. Die Ältesten der Gemeinde geben ihm bereitwillig Auskunft über diese eigentümliche, heidnische Tradition.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Midsommar": 2,9 von 5 Punkten - der Film ist OK, man kann ihn sich anschauen. Er ist nicht wirklich schlecht, aber auch nicht wirklich gut.

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Midsommar (2019) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.