1917

1917 ist ein Kriegsfilm von Sam Mendes, der am 25. Dezember 2019 in die US-Kinos, am 10. Januar 2020 in die Kinos im Vereinigten Königreich und am 16. Januar 2020 in die deutschen Kinos kam.

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: 1917
Genre: Drama, Historie, Kriegsfilm
Jahr: 2019
Länge: 119 Minuten
Verleih: Universal Pictures Germany
FSK: 12

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Krysty Wilson-Cairns, Sam Mendes
Kamera: Roger Deakins
Schnitt: Lee Smith

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film 1917. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Im Jahr 1917 während des Ersten Weltkrieges im Norden der dritten französischen Republik bekommt der britische Soldat Lance Corporal Tom Blake die Mission, sich mit einem Kameraden auf den Weg zu Colonel Mackenzie zu begeben, welcher kurz davor ist, einen Angriff auf die Deutschen zu starten, die sich seiner Kenntnis nach von der Westfront zurückziehen. Unterdessen ist aber die britische Heeresführung durch Luftaufklärung darüber im Bilde, dass es sich bei diesem Rückzug um eine Falle des Feindes handelt, da sich das Deutsche Heer nämlich nur bis an die Hindenburglinie zurückgezogen hat und dort auf den britischen Angriff wartet . Blakes Bruder ist in der Einheit von Mackenzie und daher ist er äußerst motiviert, die Botschaft rechtzeitig zu übermitteln um diesen zu schützen. Er macht sich mit seinem Kameraden Lance Corporal William Schofield auf dem Weg durch Niemandsland. Als sie einen zerstörten Bauernhof erreichen, können sie einen Luftkampf zwischen britischen und deutschen Flugzeugen beobachten. Das deutsche Flugzeug wird getroffen und stürzt genau auf dem Hof ab. Blake und Schofield können den feindlichen Piloten aus dem brennenden Wrack retten. Während Schofield ihm Wasser holt, greift der Soldat Blake mit einem Messer an. Schofield tötet den Piloten, kann aber seinen Freund und Kameraden nicht retten. Blake stirbt in seinen Armen, wobei Schofield ihm verspricht, die Mission alleine abzuschließen und somit Blakes Bruder vor der deutschen Falle zu bewahren.

Nach einem langen beschwerlichen Weg, darunter durch das völlig zerstörte Dorf in der gleichnamigen Gemeinde Écoust-Saint-Mein, kann Schofield letztlich die Truppe von Colonel Mackenzie erreichen. Diese ist kurz davor, mit der ersten Welle den Angriff zu starten. Als die erste Welle losrollt fasst sich Schofield ein Herz und rennt ohne Deckung über das Kriegsgebiet. Er kann den Bunker von Mackenzie erreichen und den Colonel mit seiner Beharrlichkeit dazu bringen, den Befehl zu lesen. Mackenzie entscheidet daraufhin den Angriff abzubrechen.

Anschließend erfährt Schofield, dass Blakes Bruder in der ersten Welle war und sucht daraufhin das Lazarett auf. Dort kann er tatsächlich Lieutenant Blake finden und ihm die Botschaft über den Tod seines Bruders sowie über die erfolgreiche Ausführung seiner Mission mitteilen. Zudem übergibt Schofield Blake persönliche Gegenstände seines verstorbenen Bruders.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "1917": 2,9 von 5 Punkten - der Film ist OK, man kann ihn sich anschauen. Er ist nicht wirklich schlecht, aber auch nicht wirklich gut.

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel 1917 (Film) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.