Kroos

Kroos ist ein Kino-Dokumentarfilm des deutschen Regisseurs Manfred Oldenburg und des Produzenten Leopold Hoesch aus dem Jahr 2019.

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Kroos
Genre: Dokumentation, Biografie
Produktion: Deutschland
Jahr: 2019
Länge: 113 Minuten
Verleih: NFP

Besetzung und Crew

Regie:
Kamera: Johannes Imdahl
Schnitt: André Hammesfahr

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Kroos. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Der Film erzählt die Geschichte des Nationalspielers Toni Kroos vom Greifswalder FC bis zu Real Madrid. Dabei werden die verschiedenen Stationen seiner Karriere vorgestellt und sein sportlicher Werdegang nachgezeichnet. Zusätzlich zur sportlichen Analyse gewährt der Film Einblicke in das Privatleben von Toni Kroos. Der dreifache Vater gründete im Jahr 2015 die Toni Kroos Stiftung, die im Film ebenfalls vorgestellt wird.

Neben Familienmitgliedern von Toni Kroos - u. a. Ehefrau Jessica, Bruder Felix sowie seinen Eltern Birgit und Roland Kroos - kommen im Film vor allem sportliche Weggefährten zu Wort. Darunter die Trainer Pep Guardiola, Jupp Heynckes und Zinédine Zidane, der Präsident des FC Bayern München, Uli Hoeneß, der Präsident von Real Madrid, Florentino Pérez, sowie die Fußballprofis Gareth Bale, Luka Modrić und Sergio Ramos und sogar Sänger, Entertainer und Fußball-Fan Robbie Williams. Darüber hinaus kommentieren Fußball-Experten und Journalisten wie Marcel Reif und Wolfram Eilenberger die Entwicklung und die Besonderheiten von Toni Kroos und seinem Spielstil.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Kroos": 3,2 von 5 Punkten - der Film ist in Ordnung und besser als der Durchschnitt. Es fehlt nicht viel, um ein guter Film zu sein.

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Kroos (Film) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.