Anything

Anything ist ein Filmdrama von Timothy McNeil, das am 11. Mai 2018 in die US-amerikanischen Kinos kam. Der Film basiert auf einem Theaterstück, das der Regisseur ab Dezember 2007 mit der Elephant Theatre Company in Los Angeles aufgeführt hatte und das er auch für den Film adaptierte. Das Stück und der Film behandeln das Thema Transgender.

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Anything
Genre: Drama
Produktion: USA
Jahr: 2017
Länge: 93 Minuten
Verleih: Kinostar
FSK: 12

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Timothy McNeil
Kamera: James Laxton
Schnitt: Geraud Brisson, Andy Keir

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Anything. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Freda, eine Trans-Sexarbeiterin, die in Los Angeles lebt, freundet sich mit ihrem verwitweten Nachbarn Early Landry an, der aus Mississippi stammt, doch die komplizierten Lebenshintergründe machen ihre Beziehung äußert schwierig.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Anything": 3 von 5 Punkten - der Film ist OK, man kann ihn sich anschauen. Er ist nicht wirklich schlecht, aber auch nicht wirklich gut.

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Anything aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.