Tomb Raider

Tomb Raider ist ein Abenteuerfilm von Roar Uthaug aus dem Jahr 2018, der auf dem Computerspiel Tomb Raider , einem Reboot der erfolgreichen Tomb-Raider-Spielreihe, basiert. Es ist bereits die dritte Verfilmung der Reihe, wobei der Film seinerseits ein Reboot und keine Fortsetzung der beiden ersten Filme darstellt.

Lara Croft ist die leidenschaftlich emanzipierte Tochter eines exzentrischen Abenteurers, der spurlos verschwunden ist, als sie noch ein kleines Mädchen war. Inzwischen ist Lara erwachsen, aber ihr fehlt ein klares Lebensziel - eher unmotiviert brettert sie als Fahrradkurierin durch die Straßen der Trendviertel von East London - zum Leben reicht das kaum. An der Uni hat sie sich zwar eingeschrieben, aber die Hörsäle meidet sie. Sie will sich ihren eigenen Weg suchen und lehnt daher auch die Leitung des globalen väterlichen Konzerns ebenso strikt ab, wie sie sich weigert, an seinen Tod zu glauben. Mittlerweile sind allerdings sieben Jahre vergangen, und man legt Lara nahe, sich allmählich mit der Realität abzufinden. Doch irgendetwas - Lara begreift es selbst nicht - treibt sie dazu, endlich herauszufinden, was ihrem Vater eigentlich passiert ist. (Amazon.de-Filmbeschreibung)

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Tomb Raider
Genre: Abenteuer, Action
Produktion: USA
Jahr: 2018
Länge: 118 Minuten
Verleih: Warner Bros. GmbH
FSK: 12

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Geneva Robertson-Dworet, Alastair Siddons, Evan Daugherty
Kamera: George Richmond
Schnitt: Stuart Baird, Michael Tronick, Tom Harrison-Read

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Tomb Raider. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Die junge Lara Croft arbeitet als Fahrradkurier in London. Sie lebt ein eigenständiges Leben und weigert sich, den Konzern ihres seit sieben Jahren vermissten Vaters Richard Croft, die Croft Holding, zu übernehmen. Lara will nicht wahrhaben, dass er tot sein soll. Nachdem sie nach einem Fahrradrennen und einem Unfall mit einem Streifenwagen verhaftet wird, drängt Richard Crofts Geschäftspartnerin Ana Miller sie erneut dazu, die Papiere zu unterzeichnen und in die Fußstapfen ihres Vaters zu treten, da sein Erbe sonst verfallen würde. Lara lenkt widerwillig ein und erhält so Zugang zu Richards persönlichen Erbstücken, darunter einem Schlüssel, der ihr Zugang zu seinem persönlichen Zimmer gibt, bleibt jedoch noch weiterhin ihre Unterschrift unter die Erbschaftspapiere schuldig.

In dem geheimen Zimmer erfährt Lara durch eine zuvor von ihrem Vater aufgezeichnete Videobotschaft, dass dieser sich neben dem Geschäftsleben intensiv mit den Mythen der japanischen Königin Himiko, Herrscherin über das Reich Yamatai, beschäftigt hatte, bevor er verschwand. Sie erfährt, dass Himiko der Legende nach die Fähigkeit besaß, allein durch ihre Berührungen über Leben und Tod zu bestimmen, weshalb sie in ein geheimes Grab eingesperrt worden sein soll. Lara findet außerdem heraus, wo ihr Vater vermutlich zuletzt nach diesem Grab gesucht hatte, und begibt sich trotz der ausdrücklichen Anweisung ihres Vater, alle Aufzeichnungen über Himiko zu zerstören, auf die Suche nach ihm. Um zu Geld zu kommen, verpfändet sie das wertvolle Medaillon, das ihr Vater als Abschiedsgeschenk hinterließ.

Lara reist nach Hongkong, wo sie auf Lu Ren trifft, den Kapitän eines kleinen Schiffs und Sohn des Mannes, der Laras Vater einst auf die Insel brachte, die früher wohl Yamatai war. Gemeinsam begeben sie sich erneut dorthin, erleiden aber durch ein heftiges Unwetter Schiffbruch. Lara schafft es dennoch an Land, wo sie von einem Schwerbewaffneten bewusstlos geschlagen wird. Als sie zu sich kommt, erzählt ihr Mathias Vogel, der Anführer einer Expedition, die seit sieben Jahren auf der Insel ist und das Grabmal Himikos sucht, dass er ihren Vater vor Jahren getötet habe. Die Expedition erfolgt im Auftrag einer Geheimorganisation namens Trinity, die die mystischen Kräfte Himikos entfesseln und für ihre Zwecke nutzen will. Die Expedition nutzt Equipment einer Firma namens Patna. Mathias Vogel lässt die Arbeiter der Expedition - nun auch Lara und Lu Ren - als Gefangene schuften und von Bewaffneten bewachen. Lara gelingt mit Hilfe von Lu Ren, der nach dem Schiffbruch ebenfalls an Land gelangt ist und von der Expedition gefangen genommen wurde, die Flucht, die sie nur knapp überlebt.

Nachdem Lara in der Folge beinahe entdeckt wird, ist sie gezwungen, einen Söldner von Trinity zu töten. Sie entdeckt einen seltsamen Mann, der sie scheinbar beobachtet. Nachdem sie diesem in eine Höhle am Rande der Insel folgt, muss sie feststellen, dass es sich bei dem Mann um ihren totgeglaubten Vater Richard handelt. Dieser versorgt ihre Wunden und berichtet ihr, dass er den wahren Ort von Himikos Grab schon vor Jahren herausfand und sich auf der Insel versteckt hält, damit seine Erkenntnisse nicht in die Hände von Vogel gelangen. Seinen Protesten zum Trotz begibt sich Lara auf den Weg zurück ins Lager, um die von ihr mitgebrachten Aufzeichnungen ihres Vaters zurück zu stehlen, durch die es Vogel bereits gelungen ist, den Standort des Grabes zu finden.

Vogel gelingt es jedoch nicht, den Eingang des Grabes zu öffnen. Lu Ren und die meisten der von Trinity zur Ausgrabung gezwungenen Männer beginnen in der Folge einen Aufstand, um Lara Zeit zu geben, Richards Aufzeichnungen zu entwenden. Inmitten des Chaos hat allerdings auch Richard den Eingang des Grabes erreicht, wo er von Vogel gefangen genommen wird. Aus Angst um ihren Vater öffnet Lara das Grab, und gemeinsam steigen sie in dieses hinab. Sie überleben nicht zuletzt dank Laras Geschick und Intelligenz zahlreiche Fallen und Rätsel, wobei einige von Vogels Männern umkommen, und erreichen schließlich den Sarkophag von Himiko.

Als zwei Söldner versuchen, den Leichnam zu entnehmen, werden sie von Himiko infiziert und von Vogel erschossen. Lara erkennt, dass Himiko keine mystischen Kräfte besaß, sondern eine tödliche Krankheit, die schon kurze Zeit nach körperlichem Kontakt den Zerfall menschlicher Zellen einleitet, gegen die sie selbst jedoch immun war. Entgegen der Legenden wurde sie also nicht in dieses Grab verbannt, sondern hatte sich offenbar selbst geopfert und freiwillig zum Schutze ihres Volkes hier begraben lassen. Vogel beschließt, einen Finger Himikos aus dem Grab zu entwenden, um die tödlichen Krankheitserreger seinem Auftraggeber Trinity zu bringen . Lara und ihrem Vater gelingt es in der Folge, die restlichen Söldner zu töten, allerdings kann Vogel zunächst entkommen, während Laras Vater von einem infizierten Söldner ebenfalls infiziert wird und die Ausbreitung der Krankheit durch Abbinden seines Armes nur etwas verlangsamen, aber nicht aufhalten kann. Er verabschiedet sich von Lara und bleibt zurück, um das Grab durch die Detonation zahlreicher Sprengladungen ein für alle mal zu versiegeln. Im anschließenden Kampf gelingt es Lara, Vogel zu überwältigen, indem sie dafür sorgt, dass dieser den abgetrennten Finger Himikos schluckt. Als seine Zellen beginnen zu zerfallen, tritt sie ihn einen Abgrund herunter und kann entkommen, noch bevor das gesamte Grab durch die ausgelöste Detonation von Richards Bomben in sich zusammenbricht. Gemeinsam mit Lu Ren und den überlebenden Arbeitern der Expedition kapern sie einen Helikopter von Trinity und können von der Insel fliehen.

Zurück in London unterschreibt Lara die Erbschaftsunterlagen und überträgt die Geschäftsführung an Ana Miller. Erst danach bemerkt Lara zufällig, dass Patna - das Unternehmen hinter Trinity - im Besitz der Croft Holding ist. Bei weiteren Nachforschungen erkennt sie, dass Ana Miller die Drahtzieherin der Expedition war und der Hauptkampf erst bevorsteht. Beim Pfandleiher holt Lara ihr Medaillon zurück - und kauft dazu zwei HK-USP-Stainless-Pistolen.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Tomb Raider": 3,6 von 5 Punkten - der Film ist gut und man macht nichts falsch, wenn man ihn sich anschaut!

DVD und Blue-ray

DVD

Titel: Tomb Raider
Label: Warner Home Video - DVD
Releasedatum: 02.08.2018
Laufzeit: 113 Minuten
Format: Dolby, PAL, Widescreen
Bildformat: 16:9 - 2.40:1
Region-Code: 2 - West- und Mitteleuropa, Südafrika, Ägypten und Naher Osten, Japan
EAN: 5051890314314
Kaufen: Diese DVD kaufen

Soundtrack

Audio CD

Titel: Tomb Raider
Label: Sony Classical (Sony Music)
Releasedatum:
Discs: 1
EAN: 0190758378824
Kaufen: Diesen Soundtrack kaufen
Die Songs aus dem Film
Nr.:Song:Interpret:
1.Return to Croft Manor
2.Seeking Endurance
3.The Bag
4.Path of Paternal Secrets
5.The Devil's Sea
6.Let Yamatai Have Her
7.Figure in the Night
8.Remember This
9.Never Give Up
10.Karakuri Wall
11.What Lies Underneath Yamatai
12.There's No Time
13.Becoming the Tomb Raider
14.The Croft Legacy
Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Tomb Raider (2018) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.