Lindenberg! Mach dein Ding!

Lindenberg! Mach dein Ding ist ein deutscher Spielfilm aus dem Jahr 2020 über Kindheit, Jugend und Beginn der Musikkarriere von Udo Lindenberg. Regie führte Hermine Huntgeburth, Hauptdarsteller ist Jan Bülow. Premiere feierte der Film am 7. Januar 2020 in Hamburg, Kinostart war am 16. Januar 2020.

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Lindenberg! Mach dein Ding
Genre: Drama, Biografie
Produktion: Deutschland
Jahr: 2019
Länge: 135 Minuten
Verleih: DCM Filmdistribution
FSK: 12

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Alexander M. Rümelin, Christian Lyra, Sebastian Wehlings
Kamera: Sebastian Edschmid
Schnitt: Ueli Christen, Eva Schnare

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Lindenberg! Mach dein Ding!. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Udo begeistert sich schon als Kind fürs Trommeln. Die Familie leidet unter der Alkoholsucht des Vaters. Udo macht eine Lehre als Kellner, um hinterher auf See fahren zu können. Mit seinem Kumpel, dem Bassisten Steffi Stephan, vergnügt er sich in Hamburg. Er hat Engagements als Schlagzeuger bei diversen Jazzbands und einige Studiojobs. Ein Musikerkollege vermittelt ihm einen Job in einer Band zur US-Truppenunterhaltung in Libyen.

Zurück in Hamburg, spielt Udo in einer Rockband in der Musikkneipe "Onkel Pö". Als deren Leader das Angebot eines Plattenvertrages ablehnt, sieht Udo seine Chance und empfiehlt sich selbst dem Teldec-Talentsucher Mattheisen. Schon als Jugendlicher hatte er das Ziel, einmal seine eigene Band zu haben, das er nie aus den Augen verlor. Mattheisen ist der Meinung, dass man nur mit englischsprachigen Rocksongs Erfolg haben könne. Das erste englischsprachige Album floppt jedoch. Schließlich nimmt Udo einen Schlager auf mit dem Lied Hoch im Norden als B-Seite. Dieses wird zur Überraschung und großen Freude der Band im Radio gespielt. Lindenberg handelt bei Mattheisen einen hohen Vorschuss aus. Als Steffi nach einem Konflikt mit Udo vorübergehend aussteigt, ist die weitere Karriere aber gefährdet. In der Kneipe rät ihm der Transvestit Butterfly, er solle er selbst sein und seine Gefühle zeigen. Lindenberg singt daraufhin solo den Song Mädchen aus Ost-Berlin, was wiederum den Talentsucher Mattheisen zu spontanem Applaus veranlasst. Er schreibt weitere Songs in deutscher Sprache wie Cello und den Rocksong Alles klar auf der Andrea Doria. Zum für die Karriere wichtigen Konzert in Hamburg erscheint Steffi im letzten Moment, und trotz eines alkoholbedingten Sturzes Lindenbergs zu Beginn wird das Konzert zum Triumph.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Lindenberg! Mach dein Ding!": 3,4 von 5 Punkten - der Film ist in Ordnung und besser als der Durchschnitt. Es fehlt nicht viel, um ein guter Film zu sein.

Soundtrack

Audio CD

Titel: Lindenberg! Mach Dein Ding (Original Soundtrack)
Label: Warner Music International (Warner)
Releasedatum:
Discs: 1
EAN: 5054197064258
Kaufen: Diesen Soundtrack kaufen
Die Songs aus dem Film
Nr.:Song:Interpret:
1.Ich zieh meinen Hut
2.Nichts haut einen Seemann um
3.Bitte keine Love-Story
4.Ich träume oft davon, ein Segelboot zu klau'n
5.Meine erste Liebe
6.It is allright again
7.Daumen im Wind
8.Leider nur ein Vakuum
9.Wir wollen doch einfach nur zusammen seinBülow, Jan
10.Sommerliebe
11.Hoch im NordenBülow, Jan
12.Boogie Woogie MädchenBülow, Jan
13.Cello
14.Alles klar auf der Andrea DoriaBülow, Jan
15.Niemals dran gezweifelt (Film Version)
16.Niemals dran gezweifelt (Radio Version)
Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Lindenberg! Mach dein Ding aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.