Erde

Erde ist ein österreichischer Dokumentarfilm von Nikolaus Geyrhalter aus dem Jahr 2019. Er beschreibt an sieben Schauplätzen, wie der Mensch die Erde nutzt und dabei Raubbau an ihr begeht.

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Erde
Genre: Dokumentation
Produktion: Österreich
Jahr: 2019
Länge: 120 Minuten
Verleih: Real Fiction

Besetzung und Crew

Regie:
Kamera: Nikolaus Geyrhalter
Schnitt: Niki Mossböck

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Erde. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

In einem strengen Rahmen nähert sich der Film den verschiedenen Schauplätzen: Zunächst eine ausführliche, statische Vogelperspektive, dann der Wechsel zum Boden und die Annäherung an die Maschinen, die sich in die Erde oder den Felsen graben. Schließlich folgt die Kamera einem Menschen, der kurz darauf ruhig interviewt wird und dabei frontal den Zuschauer anblickt.

Die Menschen reden über ihre Arbeit, rechtfertigen sie zumeist, äußern aber auch kritische Gedanken. Fragen werden zurückhaltend von einer Person hinter der Kamera gestellt, immer wieder werden Bilder der eingesetzten Maschinen gezeigt.

Der kanadische Schauplatz weicht von der geschilderten Form ab: Hier erkunden zwei Einheimische ein früheres Fracking-Testgebiet und untersuchen verschiedene Hinterlassenschaften und die Schäden an der Natur.

Es gibt keine Musik und keine Kommentare, dafür viel Orginaltöne der Maschinen.

Die Schauplätze sind:

ein Baugelände mit der Einebnung von Bergen im San Fernando Valley, Kalifornien, USA

eine Kupfermine in Minas de Riotinto, Spanien, mit einer benachbarten archäologischen Grabung

ein Marmor-Steinbruch in Carrara, Italien

der Brennerbasistunnel in Österreich

ein Braunkohletagebau in Visonta, Ungarn

die Asse, ein Salzbergwerk in Deutschland, in dem Atommüll eingelagert wird

ein Fracking-Testgebiet in Kanada

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Erde": 4,1 von 5 Punkten - ein insgesamt sehr guter Film, der auf jeden Fall sehenswert ist!

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Erde (2019) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.