Der Distelfink

Der Distelfink ist ein Filmdrama von John Crowley, das im September 2019 im Rahmen des Toronto International Film Festivals seine Premiere feierte, am 13. September 2019 in die US-amerikanischen und am 26. September 2019 in die deutschen Kinos kam.

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: The Goldfinch
Genre: Drama
Produktion: USA
Jahr: 2019
Länge: 150 Minuten
Verleih: Warner Bros. GmbH
FSK: 12

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Peter Straughan
Kamera: Roger Deakins
Schnitt: Kelley Dixon

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Der Distelfink. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Nachdem der 13-jährige Theo Decker mit seiner Mutter das New Yorker Metropolitan Museum besuchte, wo ein Terroranschlag verübt wurde, bei dem seine Mutter stirbt, er jedoch überlebt, wird er von einer wohlhabenden Familie aufgenommen. Theo versteckt ein kostbares Gemälde eines holländischen Altmeisters, das er bei dem Bombenanschlag retten konnte. Fortan gilt dieses als verschollen. Es wird zu Theos kostbarstem Schatz und soll seinem Leben eine neue Richtung geben. Unter anderem führt es ihn nach Las Vegas.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Der Distelfink": 3,4 von 5 Punkten - der Film ist in Ordnung und besser als der Durchschnitt. Es fehlt nicht viel, um ein guter Film zu sein.

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Der Distelfink (Film) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.