Tel Aviv On Fire

Tel Aviv On Fire ist eine Komödie von Sameh Zoabi aus dem Jahr 2018. In den Hauptrollen spielen Kais Nashif, Lubna Azabal und Yaniv Biton. Der Film kam am 4. Juli 2019 in die deutschen Kinos.

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Tel Aviv al ha'esh
Genre: Komödie
Jahr: 2018
Länge: 101 Minuten
Verleih: MFA
FSK: 6

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Dan Kleinman, Sameh Zoabi
Kamera: Laurent Brunet
Schnitt: Catherine Schwartz

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Tel Aviv On Fire. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Salam, ein Palästinenser aus Ostjerusalem, ist ein Produktionsassistent bei den Dreharbeiten zu Tel Aviv on Fire, eine Seifenoper, welche in Ramallah produziert wird. Auf dem Weg zur Arbeit muss Salam jeden Tag einen Kontrollposten passieren, der von Assi kommandiert wird. Nach einer Lüge, die er Assi erzählt, wird er zum Drehbuchautor befördert. Salam ist jedoch kein Autor und kann selbständig keine Drehbücher schreiben. Um nicht entlassen zu werden, geht Salam eine geheime Abmachung mit Assi ein. Gegen guten palästinensischen Hummus hilft Assi Salam beim Schreiben. Zudem gibt Salam das Versprechen ab, die Serie mit einer Hochzeit zu beenden. Die palästinensischen Produzenten wollen jedoch ein anderes Ende, und Salem gerät in eine schwierige Situation.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Tel Aviv On Fire": 3,3 von 5 Punkten - der Film ist in Ordnung und besser als der Durchschnitt. Es fehlt nicht viel, um ein guter Film zu sein.

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Tel Aviv on Fire aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.