Cruella

Cruella ist ein kommender US-amerikanischer Kinofilm von Craig Gillespie. Es handelt sich um eine Komödie in Form einer Realverfilmung der Figur Cruella de Vil, die literarisch erstmals im Jahr 1956 in Dodie Smiths Roman Hundertundein Dalmatiner und filmisch erstmals im Jahr 1961 in Walt Disneys Animationsfilm 101 Dalmatiner vorgestellt wurde.

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Cruella
Genre: Komödie
Produktion: USA
Jahr: 2021
Verleih: Walt Disney Germany

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Aline Brosh McKenna, Jez Butterworth, Dana Fox, Kelly Marcel, Tony McNamara, Steve Zissis
Kamera: Nicolas Karakatsanis
Schnitt: Tatiana S. Riegel

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Cruella. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Viel ist über die Handlung des Films bisher nicht bekannt. Die Story spielt während der 1970er-Jahre in London und zeigt eine junge Modedesignerin namens Estella die von Hundefellen, insbesondere denen von Dalmatinern besessen ist.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Cruella": 3,1 von 5 Punkten - der Film ist in Ordnung und besser als der Durchschnitt. Es fehlt nicht viel, um ein guter Film zu sein.

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Cruella (Film) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.