Lara

Lara ist ein Filmdrama von Jan-Ole Gerster, das am 7. November 2019 in die deutschen Kinos kommen soll.

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Lara
Genre: Drama
Produktion: Deutschland
Jahr: 2019
Länge: 98 Minuten
Verleih: StudioCanal Deutschland

Besetzung und Crew

Regie: Jan-Ole Gerster
Stars: , ,
Drehbuch: Blaž Kutin
Kamera: Frank Griebe
Schnitt: Isabel Meier

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Lara. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Lara Jenkins' Sohn Victor soll am Abend ihres sechzigsten Geburtstags das wichtigste Klavierkonzert seiner Karriere geben. Sie sollte darüber glücklich sein, denn schließlich war sie es, die seinen musikalischen Werdegang entworfen hat. Weil sie ihren Sohn jedoch seit Wochen nicht mehr erreicht und sie glaubt, bei der Uraufführung nicht willkommen zu sein, kauft sie kurzerhand sämtliche Restkarten für das Konzert und verschenkt diese an jeden, dem sie an diesem Tag begegnet.

Lara hätte auch ein Wunderkind am Klavier werden können, war jedoch nie gut genug. Das glaubt sie zumindest, nachdem sie einst ihre Eltern in der Öffentlichkeit in Verlegenheit gebracht hatte. So verwendete sie ihre ganze Energie stattdessen auf die musikalische Ausbildung ihres Sohnes Victor. Sowohl ihr Ex-Ehemann als auch ihre Mutter hatten Lara immer wieder getadelt, sie nehme ihn zu hart ran.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Lara": 4 von 5 Punkten - der Film ist gut und man macht nichts falsch, wenn man ihn sich anschaut!

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Lara (2019) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.