Vom Gießen des Zitronenbaums

It Must Be Heaven ist ein Film von Elia Suleiman, der am 24. Mai 2019 im Rahmen der Internationalen Filmfestspiele von Cannes seine Premiere feierte und dort im Wettbewerb um die Goldene Palme konkurrierte und am 9. Januar 2020 in die deutschen Kinos kommen soll.

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: It Must Be Heaven
Genre: Komödie, Drama
Jahr: 2019
Länge: 97 Minuten
Verleih: Neue Visionen Filmverleih

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Elia Suleiman
Kamera: Sofian El Fani
Schnitt: Véronique Lange

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Vom Gießen des Zitronenbaums. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Der alt gewordene, immer ein wenig verwirrt erscheinende palästinensische Regisseur Elia sieht in seiner Heimatstadt Nazareth eine Menge seltsamer, leicht amüsanter Dinge geschehen. Er lebt in einem großen Haus mit einem Garten. Da er einen Film drehen will, sich die Finanzierung jedoch als schwierig erweist, weil man von einem palästinensischen Filmemacher erwartet, nichts anderes als einen Film über die Not der Palästinenser zu drehen, fliegt er nach Paris, wo er wieder einige seltsame, leicht amüsante Dinge sieht. Es gelingt Suleiman jedoch nicht, ein westliches Studio zur Produktion seines Films It Must Be Heaven zu überreden. Als nächstes reist Suleiman nach New York, wo er wieder einige seltsame, leicht amüsante Dinge erlebt. Dort wird er von einem Freund einem amerikanischen Filmproduzenten vorgestellt, dem er erklärt, eine Komödie über den Frieden im Nahen Osten drehen zu wollen. Schließlich kehrt er nach Nazareth zurück, wo die Dinge immer noch immer seltsam und leicht amüsant sind.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Vom Gießen des Zitronenbaums": 3 von 5 Punkten - der Film ist OK, man kann ihn sich anschauen. Er ist nicht wirklich schlecht, aber auch nicht wirklich gut.

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel It Must Be Heaven aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.