Prélude

Prélude ist ein Coming-of-Age-Film von Sabrina Sarabi, der am 29. August 2019 in die deutschen Kinos kommen soll. Der Film skizziert den Werdegang des jungen Konzertpianisten David, der bei seiner Aufnahme am Musikkonservatorium feststellen muss, dass seine Gabe nicht so außergewöhnlich ist, wie er eigentlich dachte.

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Prélude
Genre: Drama, Musik
Produktion: Deutschland
Jahr: 2018
Länge: 95 Minuten
Verleih: X Verleih
FSK: 12

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Sabrina Sarabi
Kamera: Max Preiss
Schnitt: Hannah Schwegel, Jan von Rimscha

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Prélude. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Der junge Konzertpianist David wurde am Musikkonservatorium aufgenommen. Voll Lebenshunger stürzt er sich in die Welt der Musik, muss jedoch schnell feststellen, dass seine Gabe wohl nicht so außergewöhnlich ist, wie er eigentlich dachte. Mit dem wachsendem Druck scheint er die Kontrolle über sein Leben zu verlieren, doch die selbstbewusste Sängerin Marie kann ihm dabei helfen, nicht am Konkurrenzdruck zu zerbrechen.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Prélude": 2,7 von 5 Punkten - der Film ist OK, man kann ihn sich anschauen. Er ist nicht wirklich schlecht, aber auch nicht wirklich gut.

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Prélude (Film) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.