Die Taschendiebin

Die Taschendiebin ist ein Film des südkoreanischen Regisseurs Park Chan-wook aus dem Jahr 2016, inspiriert durch den Roman Fingersmith von Sarah Waters. Die Hauptrollen spielen Kim Min-hee, Kim Tae-ri, Ha Jung-woo und Cho Jin-woong. Der Film spielt im Korea und Japan der 1930er Jahre und folgt einer wohlhabenden Erbin, die sich in ihr Dienstmädchen verliebt.

Das japanisch besetzte Korea in den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts: Im Auftrag eines raffinierten Betrügers soll die junge Taschendiebin Sookee als Hausmädchen in die Dienste der reichen japanischen Erbin Hideko treten. (Maxdome.de-Filmbeschreibung)

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Agassi
Genre: Drama, Romanze, Thriller
Produktion: Südkorea
Jahr: 2016
Länge: 145 Minuten
Verleih: Koch Films
FSK: 16

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Chung Seo-kyung, Park Chan-wook
Kamera: Chung Chung-hoon
Schnitt: Kim Sang-bum, Kim Jae-bum

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Die Taschendiebin": 3,4 von 5 Punkten - der Film ist in Ordnung und besser als der Durchschnitt. Es fehlt nicht viel, um ein guter Film zu sein.