Intrige

Intrige ist ein Historiendrama des Regisseurs Roman Polański, der gemeinsam mit dem britischen Schriftsteller Robert Harris auch das Drehbuch nach dessen Roman Intrige verfasste.

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: J'accuse
Genre: Drama, Historie, Thriller
Jahr: 2019
Länge: 132 Minuten
Verleih: Weltkino Filmverleih
FSK: 12

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Roman Polański, Robert Harris
Kamera: Paweł Edelman
Schnitt: Hervé de Luze

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Intrige. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Alfred Dreyfus, ein junger, vielversprechender Offizier der französischen Armee, wird am 5. Januar 1895 wegen angeblicher Spionage für Deutschland zu lebenslanger Haft auf der Teufelsinsel im Atlantik vor Französisch-Guayana verurteilt. Zu den Zeugen seiner öffentlichen Verurteilung und Demütigung gehört Marie-Georges Picquart, der zuvor zum Leiter der militärischen Spionageabwehreinheit befördert wurde - jener Behörde, die Dreyfus überführt hat. Als Picquart feststellt, dass auch nach Dreyfus' Festsetzung noch stets Geheimnisse an die Deutschen verraten werden, wird er auf ein von Antisemitismus durchzogenes System aus Betrug und Korruption aufmerksam. Er stellt sich gegen Befehle und sagt als Zeuge zu Gunsten von Dreyfus aus, um diesen zu rehabilitieren.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Intrige": 2,8 von 5 Punkten - der Film ist OK, man kann ihn sich anschauen. Er ist nicht wirklich schlecht, aber auch nicht wirklich gut.

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Intrige (Film) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.