SEIN - gesund, bewusst, lebendig

Sein - gesund, bewusst, lebendig ist ein deutscher Dokumentarfilm von Bernhard Koch. Der Film kommt im August 2020 in Deutschland in die Kinos.

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: SEIN - gesund, bewusst, lebendig
Genre: Dokumentation
Produktion: Deutschland
Jahr: 2019
Länge: 90 Minuten
Verleih: Die FilmAgentinnen

Besetzung und Crew

Regie:
Drehbuch: Bernhard Koch, Käte Schaeffer
Kamera: Hubert Märkl
Schnitt: Bernhard Koch

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film SEIN - gesund, bewusst, lebendig. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

In dem Dokumentarfilm geht es um die Suche nach einem guten Leben. Grundthese ist, dass wir unser Wohlergehen selbst in der Hand haben. Der Film begleitet fünf Menschen, die das Projekt der Selbstheilung wagen und zeigt ihre Ansätze, ein gesünderes Leben zu führen. Thematisiert wird unter anderem, wie man mit Yoga in Verbindung mit sich selbst kommen kann, welche Kraft in Heil- und Wildkräutern steckt, wie man durch vegane Ernährung schmerzfrei wird, wie man durch Sport und Bewegung Lebenskraft findet und wie Achtsamkeit und Meditation das Leben bereichern können.

Im Film geben Experten Tipps und Anleitungen zu den Themen Yoga, Bewegung, Fasten, Ernährung, Entspannung und Meditation.

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel SEIN - gesund, bewusst, lebendig aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.