120 BPM

120 BPM ist ein französisches Drama von Robin Campillo aus dem Jahr 2017. In den Hauptrollen spielen Nahuel Perez Biscayart, Arnaud Valois und Adèle Haenel. Der Film kam am 30. November 2017 in die deutschen Kinos.

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: 120 battements par minute
Genre: Drama
Produktion: Frankreich
Jahr: 2017
Länge: 143 Minuten
Verleih: Salzgeber & Company Medien
FSK: 16

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Robin Campillo
Kamera: Jeanne Lapoirie
Schnitt: Robin Campillo, Stephanie Leger, Anita Roth

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film 120 BPM. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

In Paris in den 1990er Jahren. Eine Aktivistengruppe von Act Up, einem ursprünglich 1987 in New York entstandenen Interessenverband, der das Ziel verfolgt, durch neue öffentlichkeitswirksame Aktionen mehr Dynamik und Politisierung in die Thematisierung von AIDS zu bringen und mit Lobby-Arbeit politischen Druck auszuüben, fordert auch in Frankreich gegen die Krankheit mehr Anti-Aids-Forschung, Aufklärung und Betreuung. Allen voran der radikale Sean Dalmazo von Act Up Paris, der gemeinsam mit dem Anführer Thibault, der ehrgeizigen Sophie und Nathan, der neu in der Gruppe ist, Klassenzimmer für Aufklärungskampagnen kapert und mit Kunstblut gefüllte Wasserbomben gegen die Wände von Forschungseinrichtungen wirft. Bald entwickelt sich zwischen dem bereits an AIDS erkrankten Sean und Nathan eine Liebesbeziehung.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "120 BPM": 3,5 von 5 Punkten - der Film ist in Ordnung und besser als der Durchschnitt. Es fehlt nicht viel, um ein guter Film zu sein.

Soundtrack

Audio CD

Titel: 120 Bpm-Ost
Label: Because Music (Alive)
Releasedatum:
Discs: 1
EAN: 5060525431944
Kaufen: Diesen Soundtrack kaufen
Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel 120 BPM aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.