A Ghost Story

A Ghost Story ist ein US-amerikanisches Filmdrama mit Fantasy-Elementen von David Lowery, das am 22. Januar 2017 im Rahmen des Sundance Film Festivals seine Weltpremiere feierte und am 7. Juli 2017 in die US-amerikanischen Kinos kam.

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: A Ghost Story
Genre: Drama, Fantasy
Produktion: USA
Jahr: 2017
Länge: 93 Minuten
Verleih: Universal Pictures Germany
FSK: 12

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: David Lowery
Kamera: Andrew Droz Palermo
Schnitt: David Lowery

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film A Ghost Story. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

M und C sind frisch verheiratet. Sie leben in einem alten Haus, das C liebt, aber M würde es lieber für eine Stadtwohnung verlassen, und gerade als sie ihn davon überzeugt hat umzuziehen, wird C bei einem Autounfall getötet. Ab diesem Zeitpunkt wird die trauernde Hinterbliebene von Cs Geist heimgesucht, der das Haus nicht verlassen will und kann. C bleibt auch in dem Haus, als M hinfortgeht, und auch als neue Mieter in das Haus ziehen bleibt C dort, trauert um seine Geliebte und spukt in seinem weißen Bettlaken dort herum. Unfähig zu gehen und sich auf eine höhere Ebene zu begeben, bleibt C an das Grundstück gebunden, als das Haus eines Tages abgerissen wird, und auch als dort viele Jahre später ein futuristischer Wolkenkratzer errichtet wird ist C noch dort.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "A Ghost Story": 3,4 von 5 Punkten - der Film ist in Ordnung und besser als der Durchschnitt. Es fehlt nicht viel, um ein guter Film zu sein.

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel A Ghost Story aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.