Lucky

Lucky ist ein US-amerikanisches Filmdrama mit komödiantischen Elementen aus dem Jahr 2017. Für John Carroll Lynch war es sein Debüt als Filmregisseur, während Hauptdarsteller Harry Dean Stanton in einer seiner letzten Filmrollen zu sehen ist.

Lucky ist ein 90-jähriger Eigenbrötler, Atheist und Freigeist. Er lebt in einem verschlafenen Wüstenstädtchen im amerikanischen Nirgendwo und verbringt seine Tage mit bewährten Ritualen - Yoga und Eiskaffee am Morgen, philosophische Gespräche bei Bloody Mary am Abend. (Amazon.de-Filmbeschreibung)

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Lucky
Genre: Drama
Produktion: USA
Jahr: 2017
Länge: 88 Minuten
Verleih: Alamode Film

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Logan Sparks, Drago Sumonja
Kamera: Tim Suhrstedt
Schnitt: Robert Gajic

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Lucky. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Lucky, ein 90-jähriger Junggeselle und Atheist mit strenger Lebensroutine, lebt in einer kleinen Wüstenstadt im Südwesten der USA. Sein stets gleicher Tagesablauf beginnt mit Yoga-Übungen, Zigaretten und einem kalten Glas Milch. Anschließend macht er sich auf dem Weg durch die Kleinstadt und besucht stets ein Restaurant, mit dessen Inhaber Joe und der Angestellten Loretta er freundschaftliche, manchmal schnippische Gespräche führt. Hier trinkt er Kaffee und löst Kreuzworträtsel. Dann deckt er sich in dem kleinen Laden der Mexikanerin Bibi mit Zigaretten und neuen Milchpackungen ein. Den Nachmittag verbringt Lucky mit Spielshows im Fernsehen, ehe er sich abends in seine Stammbar begibt und dort Bloody Mary trinkt. Geführt wird die Bar von der resoluten Elaine, ebenfalls stets da sind ihr langjähriger Lebensgefährte Paulie und der Barkeeper Vincent. In Elaines Bar trifft er auch seinen guten Freund Howard, der am Boden zerstört ist, da seine geliebte hundertjährige Landschildkröte President Roosevelt ihm entlaufen ist.

Eines Morgens sackt Lucky vor seiner Kaffeemaschine plötzlich zusammen. Sein Arzt Dr. Kneedler untersucht ihn daraufhin und bescheinigt ihm eine trotz des Rauchens exzellente Gesundheit und bemerkt, dass Lucky die meisten Gleichaltrigen lange überlebt habe. Der Zusammenbruch sei eine normale, unabänderliche Folge des Alters. Kneedler schlägt Lucky ein betreutes Wohnen vor, was er aber ablehnt - auch von den Sorgen seiner Freunde im Dorf um seinen Gesundheitszustand will Lucky nichts wissen.

Trotzdem setzt Lucky der Zusammenbruch zu: Als Howard mit dem Anwalt Bobby Lawrence sein Testament plant , mischt Lucky sich mit einer Schimpftirade gegen Anwälte ein und erklärt, dass doch jeder sowieso alleine in das Leben und alleine aus diesem herausgehe. Er selber sei zwar alleine, aber nicht einsam - was ein Unterschied sei. Gegenüber den Bargästen und später auch Loretta, als diese ihn zu Hause besucht, weil sie sich Sorgen macht, reflektiert er darüber, nie geheiratet und keine ihm bekannten Kinder gehabt zu haben. In einem anderen Moment erinnert er sich auch daran, wie er als Junge eine singende Spottdrossel erschoss und die darauffolgende Stille der traurigste Moment seines Lebens gewesen sei. Später will Lucky sich in einer Tierhandlung ein kleines Haustier zulegen und entscheidet sich für die Grillen, die eigentlich nur als Futter für die anderen Tiere in der Zoohandlung dienen sollten.

In Joes Restaurant trifft Lucky den von ihm Tage zuvor beleidigten Anwalt Bobby und nach anfänglicher Abweisung lässt sich Lucky auf ein Gespräch ein. Bobby erklärt ihm, dass man durch Testamente und Lebensversicherungen immer auf das Unerwartete vorbereitet sein soll, so sei er vor ein paar Jahren beim Abholen seiner Tochter von der Schule um Haaresbreite bei einem Autounfall gestorben. Lucky trifft in Joes Restaurant auch einen älteren Herrn namens Fred, der sich auf der Durchreise befindet - Fred diente wie Lucky im Zweiten Weltkrieg: Fred bei den Marine Corps, Lucky bei der Navy. Sie tauschen sich über den Krieg und den damit verbundenen Erfahrungen mit dem Tod aus. Lucky erzählt dabei auch, dass er zu diesem Spitznamen gekommen sei, weil er als Schiffskoch einen relativ ungefährlichen Job abbekommen hatte.

Samstags besucht Lucky die Geburtstagsfeier von Bibis zehnjährigem Sohn "Juan Wayne", zu der sie ihn bei einem seiner Zigarettenkäufe eingeladen hatte, wobei er zunächst mit der Zusage gezögert hatte. Vor den überwiegend mexikanischstämmigen Gästen wartet Lucky mit Spanischkenntnissen auf und trägt das Volkslied Volver, Volver vor. Am Abend besucht er wie üblich seine Stammbar, wo Howard ihm erzählt, dass er die Suche nach Mister Roosevelt inzwischen aufgegeben habe und er der Schildkröte offen lasse, ob sie zu ihm zurückkehren wolle oder nicht. Lucky legt sich mit Elaine an, als er sich trotz bestehenden Rauchverbots eine Zigarette anzünden will. Er hält das Rauchverbot für nicht beachtenswert und erklärt, dass irgendwann alles sowieso vergehen würde und jeder das mit einem Lachen das Beste aus seinem Leben ziehen solle. Rauchend verlässt Lucky die Bar, deren Stammgäste sich von Luckys Rede nachdenklich zeigen.

Am nächsten Morgen geht Lucky seinen üblichen Routinen nach, stellt aber diesmal nach langer Zeit die Uhr in seiner Kaffeemaschine richtig. Er begibt sich in die Natur und betrachtet die riesigen alten Kakteen, dann zündet er sich lächelnd eine Zigarette an. In der letzten Szene läuft wie auch schon in der ersten eine Landschildkröte langsam durchs Bild, während Lucky alleine durch die Wüstenlandschaft wandert.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Lucky": 3,4 von 5 Punkten - der Film ist in Ordnung und besser als der Durchschnitt. Es fehlt nicht viel, um ein guter Film zu sein.

DVD und Blue-ray

DVD

Titel: Lucky
Label: Alive - Vertrieb und Marketing/DVD
Releasedatum: 03.08.2018
Laufzeit: 85 Minuten
Format: Dolby, PAL, Widescreen
Bildformat: 16:9 - 2.35:1
Region-Code: 2 - West- und Mitteleuropa, Südafrika, Ägypten und Naher Osten, Japan
Discs: 1
EAN: 4042564184440
Kaufen: Diese DVD kaufen
Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Lucky (2017) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.