Operation Avalanche

Operation Avalanche ist ein kanadischer Thriller von Matt Johnson, der am 22. Januar 2016 im Rahmen des Sundance Film Festivals seine Premiere feierte. Der Film kam am 16. September 2016 in die US-amerikanischen Kinos und lief am 17. November 2016 in den deutschen Kinos an.

Was für eine Blamage! US-Präsident JFK hatte angekündigt, dass Amerikaner noch vor Ende der 1960er Jahre den Mond betreten würden. (Maxdome.de-Filmbeschreibung)

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Operation Avalanche
Genre: Thriller, Drama
Produktion: USA
Jahr: 2016
Länge: 94 Minuten
Verleih: Ascot Elite Filmverleih
FSK: 12

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Josh Boles, Matt Johnson
Kamera: Andrew Appelle, Jared Raab
Schnitt: Curt Lobb

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Operation Avalanche. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Die CIA-Agenten Matt Johnson und Owen Williams werden Ende der 1960er Jahre, auf dem Höhepunkt des Kalten Krieges, auf das Gelände der NASA eingeschleust, wo sie sich als Dokumentarfilmer ausgeben. Hier wollen sie undercover einen russischen Maulwurf enttarnen, von dem sie glauben, dass dieser das Apollo-Programm sabotieren will. Dann aber decken die beiden Agenten bei Abhören der Telefone eine Verschwörung auf, die weit schockierender ist als der sowjetische Spion, denn die Regierung versucht ein dunkles Geheimnis über das Apollo-Programm zu wahren, und das Weiße Haus schreckt nicht davor zurück, jeden zum Schweigen zu bringen, der dieses Geheimnis entdeckt. Johnson und Williams befinden sich in Lebensgefahr. Es scheint, als könne die NASA überhaupt nicht zum Mond fliegen, wodurch die USA das Wettrennen gegen die Sowjetunion verlieren würden. Daher schlagen Johnson und Williams vor, die Mondlandung kurzerhand in einem Filmstudio vorzutäuschen. Ihr Know-how holen sie sich bei Stanley Kubrick, der gerade den Science-Fiction-Film 2001: Odyssee im Weltraum dreht. Ihr eigenes Filmprojekt nennen sie hingegen Operation Avalanche.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Operation Avalanche": 3 von 5 Punkten - der Film ist OK, man kann ihn sich anschauen. Er ist nicht wirklich schlecht, aber auch nicht wirklich gut.

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Operation Avalanche (Film) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.