Einmal bitte alles

Einmal bitte alles ist ein deutscher Film von Helena Hufnagel. Er hatte am 25. Januar 2017 auf dem Filmfestival Max Ophüls Preis Premiere und startete am 20. Juli 2017 deutschlandweit in den Kinos. Der Film wurde am 5. Juni 2018 im Ersten erstmals ausgestrahlt.

Isi (27) steckt in einer ordentlichen Quarter-Life-Crisis fest. Während sie an ihrem Traum, Illustratorin zu werden festhält, mutiert der Rest der Welt zu veganen Erwachsenen mit perfekten Lebensentwürfen. Nur Isi s Träume scheinen irgendwie ein Ablaufdatum zu besitzen. Zu gerne hätte sie EINMAL BITTE ALLES! (Amazon.de-Filmbeschreibung)

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Einmal bitte alles
Genre: Komödie
Produktion: Deutschland
Jahr: 2017
Länge: 86 Minuten
Verleih: Der Filmverleih
FSK: 12

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Sina Flammang, Madeleine Fricke
Kamera: Aline László
Schnitt: Ulrike Tortora, Stinne Sonne Munch

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Einmal bitte alles. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Isi, 27, befindet sich in einer Quarterlife Crisis. Während sie an ihrem Traum, Illustratorin zu werden, festhält, mutiert der Rest der Welt zu veganen Erwachsenen mit perfekten Lebensentwürfen. Nur die Träume von Isi scheinen ein Ablaufdatum zu besitzen. Zu gerne hätte sie "einmal bitte alles".

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Einmal bitte alles": 3,5 von 5 Punkten - der Film ist in Ordnung und besser als der Durchschnitt. Es fehlt nicht viel, um ein guter Film zu sein.

DVD und Blue-ray

DVD

Titel: Einmal bitte alles
Label: filmschaft maas & füllmich GmbH, Cocofilms GmbH
Releasedatum: 01.12.2017
Laufzeit: 85 Minuten
Format: Anamorph, Dolby, PAL, Surround Sound, Widescreen
Discs: 1
EAN: 0729389550639
Kaufen: Diese DVD kaufen
Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Einmal bitte alles aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.