Porto

Porto ist ein Liebesdrama aus dem Jahr 2016 von Gabe Klinger. Der von Jim Jarmusch mitproduzierte Independent-Film spielt in der portugiesischen Stadt Porto und hatte seine Weltpremiere am 19. September 2016 beim Internationalen Filmfestival von San Sebastian.

Porto ist der Ort an dem Jake und Mati aufeinander treffen. Beide sind fremd in der Stadt, beide sind Außenseiter und beide sind auf der Suche. Als sie sich begegnen, ist es Anziehung, ja, Liebe auf den ersten Blick. (Maxdome.de-Filmbeschreibung)

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Porto
Genre: Drama, Romanze
Jahr: 2016
Länge: 76 Minuten
Verleih: MFA
FSK: 6

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Larry Gross, Gabe Klinger
Produktion: Rodrigo Areias, Sonia Buchmann, Nicolas De La Mothe, Gabe Klinger u. a.
Kamera: Wyatt Garfield
Schnitt: Gabe Klinger, Géraldine Mangenot

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Porto. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Der angelsächsische Diplomatensohn Jake lebt in Porto und hält sich mit Gelegenheitsjobs über Wasser. Bei einer Hilfstätigkeit bei Ausgrabungen in der Umgebung trifft er auf die französische Archäologin Mati. Der introvertierte Jake und die selbstsicher auftretende Mati verlieben sich auf den ersten Blick und verbringen eine sehr intime und erfüllende Nacht miteinander. In Vor- und Rückblicken zeigt der Film danach positive und negative Szenen, die Jake mal als obsessiven, die Zurückweisung nicht akzeptierenden Liebenden zeigen, mal die weiter innige Verbundenheit der beiden darstellt. Einmal sieht man, wie Mati ihren früheren Professor und Geliebten João heiratet, von dem sie Jake bereits erzählte und ihm auch die Heirats- und Kinderpläne nicht verschwieg. Dann wieder sieht man João als geschiedenen Mann seine Tochter bei Mati besuchen, und Jake und Mati sich weiter treffend.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Porto": 3 von 5 Punkten - der Film ist OK, man kann ihn sich anschauen. Er ist nicht wirklich schlecht, aber auch nicht wirklich gut.

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Porto (Film) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.
Filmplakat
Filmplakat Porto
Filmplakat von Porto.
© MFA
Zurzeit im Kino
1 Ticket To Paradise
2 Der gestiefelte Kater 2
3 Lightyear
4 Dark Harvest
Demnächst im Kino
1 The Flash
2 Captain Marvel 2
3 Spider-Man: A New Universe 2
4 Halloween Ends