Mitternachtszirkus - Willkommen in der Welt der Vampire

Mitternachtszirkus - Willkommen in der Welt der Vampire ist ein US-amerikanischer Film von Regisseur Paul Weitz aus dem Jahr 2009. Es handelt sich um die Verfilmung der ersten drei Bände der zwölfteiligen Darren-Shan-Serie des irischen Autors Darren O'Shaughnessy.

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Cirque du Freak: The Vampire's Assistant
Genre: Abenteuer, Action, Fantasy
Produktion: USA
Jahr: 2009
Länge: 109 Minuten
Verleih: Universal Pictures Germany
FSK: 12

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Brian Helgeland, Paul Weitz
Kamera: James Muro
Schnitt: Leslie Jones

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Mitternachtszirkus - Willkommen in der Welt der Vampire. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Der Jugendliche Darren Shan erfährt von einer Freak Show namens Cirque du Freak, deren Besuch er sich mit seinem Freund Steve nicht entgehen lässt. Dort trifft er neben einem Schlangenjungen, Wolfsmenschen, einem riesigen Marktschreier und einer bärtigen Lady auch auf den echten Vampir Larten Crepsley, von dem er sich schließlich in einen Vampir verwandeln lässt, um Steves Leben zu retten, der von einer giftigen Spinne gebissen wurde. Darren hatte Crepsley die Spinne gestohlen, dieser bestraft ihn durch die Verwandlung.

Darren schließt sich dem Wanderzirkus an und versucht sich in der sonderbaren Welt zurechtzufinden. Er verliebt sich in ein "Affenmädchen". Als Assistent des Vampirs gerät er dabei in den Konflikt zwischen den beiden Vampir-Fraktionen, die sich darüber uneinig sind, ob sie ihre Opfer nach dem Blutsaugen töten sollen oder nicht. Der rätselhafte Mister Tiny möchte den Krieg zwischen den Gruppierungen erneuern, da eine Prophezeiung existiert, dass zwei Teenager die Entscheidung in diesem Streit herbeiführen werden. Er glaubt, dass Darren und Steve diese Jungen sind, und sorgt dafür, dass Steve zu einem tötenden Vampir wird. Steve stellte Darren und Crepsley eine Falle, im anschließenden Kampf tötet Crepsley einen der Gegner; damit zerstört er, wie von Mister Tiny geplant, den alten Waffenstillstand zwischen den verfeindeten Gruppen. Darren und Steve stehen einander fortan als Todfeinde gegenüber.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Mitternachtszirkus - Willkommen in der Welt der Vampire": 3,5 von 5 Punkten - der Film ist in Ordnung und besser als der Durchschnitt. Es fehlt nicht viel, um ein guter Film zu sein.

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Mitternachtszirkus - Willkommen in der Welt der Vampire aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.