Unsere Ozeane

Unsere Ozeane ist ein französischer Dokumentarfilm der Regisseure Jacques Perrin und Jacques Cluzaud aus dem Jahr 2009. Die Produktion wird in Deutschland durch den Verleih von Universum Film vertrieben.

Die außergewöhnliche Naturdokumentation mit noch nie dagewesenen, faszinierenden Bildern über das Leben in unseren Ozeanen. Ein sinnliches und besonders emotionales Erlebnis ... (Maxdome.de-Filmbeschreibung)

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Océans
Deutscher Titel: Unsere Ozeane
Genre: Dokumentation
Jahr: 2009
Länge: 99 Minuten
Verleih: Universum Film GmbH
FSK: 6

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Jacques Perrin, Jacques Cluzaud, Francois Sarano, Stéphane Durand, Laurent Debas
Produktion: Jacques Perrin, Nicolas Mauvernay
Kamera: Philippe Ros, Luc Drion, Laurent Fleutot, Simon Christidis, Luciano Tovoli
Schnitt: Vincent Schmitt, Catherine Mauchain

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Unsere Ozeane. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Der Film zeigt ein fast gänzlich unerforschtes Gebiet unseres Planeten: die Weltmeere und ihre Bewohner. Der Film beginnt mit einer Aufnahme tosender See bei Sturm vor der bretonischen Küste, der Lärm ist ohrenbetäubend. Dann sinkt die Kamera hinab unter die Wasseroberfläche und alles wird still.

Man verfolgt einen Leguan bei der Futtersuche, beobachtet Delfine bei der Jagd und sieht einen Schwarm Seevögel während einer Attacke auf einen Fischschwarm.

Weitere Aufnahmen zeigen eine Ansammlung Rochen, wie sie geräuschlos durchs Wasser gleiten und riesige Schwärme von kleinen Fischen, die wie eine Kugel in Formation schwimmen. Dann Wale, beim "Unterwasserballett", Orcas und Haie bei der Futtersuche.

Neben der Filmmusik von Bruno Coulais bekommt man auch eine Vielzahl an Geräuschen des Ozeans zu hören: sein Tosen und die Stimmen seiner Bewohner, wie z. B. der Walgesang.

Aber der Film zeigt nicht nur die schönen Seiten des Ozeans, sondern auch seine Gefahren. Gefahren, die für die Tiere z. B. durch das Auslegen kilometerlanger Netze im Meer entstehen, wie sich Schildkröten, Delfine und andere Meeressäuger darin verfangen.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Unsere Ozeane": 3,3 von 5 Punkten - der Film ist in Ordnung und besser als der Durchschnitt. Es fehlt nicht viel, um ein guter Film zu sein.

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Unsere Ozeane aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.