Harriet - Der Weg in die Freiheit

Harriet - Der Weg in die Freiheit ist ein Historienfilm von Kasi Lemmons, der im September 2019 im Rahmen des Toronto International Film Festivals seine Premiere feierte und am 1. November 2019 in die US-Kinos kam. In Deutschland erschien der Film am 9. Juli 2020.

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Harriet
Genre: Biografie, Drama, Historie
Produktion: USA
Jahr: 2019
Länge: 126 Minuten
Verleih: Universal Pictures Germany
FSK: 12

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , Leslie Odom Jr.,
Drehbuch: Gregory Allen Howard, Kasi Lemmons
Kamera: John Toll
Schnitt: Wyatt Smith

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Harriet - Der Weg in die Freiheit. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Die Sklavin Araminta Ross arbeitet als Pflückerin auf einer Plantage. Als sie sich ausruht, erzählt ihr ihr Ehemann John, ein freier Mann, dass er einen Weg gefunden hat, auch sie aus der Sklaverei zu befreien. Nach dem Tod ihres Besitzers flieht sie nach Pennsylvania. Sie wird von Gideon, dem Sohn ihres ehemaligen Besitzers, verfolgt, der sich in Araminta verliebt hat, doch sie hat den festen Willen, nie wieder versklavt zu sein, auch wenn sie dafür sterben muss.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Harriet - Der Weg in die Freiheit": 3,3 von 5 Punkten - der Film ist in Ordnung und besser als der Durchschnitt. Es fehlt nicht viel, um ein guter Film zu sein.

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Harriet - Der Weg in die Freiheit aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.