Schwesterherzen - Ramonas wilde Welt

Schwesterherzen - Ramonas Wilde Welt ist eine US-amerikanische Literaturverfilmung des Buches Beezus and Ramona und den nachfolgenden Büchern von Beverly Cleary. Die Komödie lief am 14. Oktober 2010 in den deutschen Kinos an. Die Premiere war am 23. Juli 2010 in Kanada und den USA. Der Film spielte insgesamt 27,4 Millionen US-Dollar in den Kinos ein.

Ramona Quimby hat es nicht leicht: Die Neunjährige eckt mit ihrer großen Phantasie immer wieder an und vor allem in der Schule hat sie es schwer. Auch ihre große Schwester Beezus ist zunehmend von ihr genervt ... (Maxdome.de-Filmbeschreibung)

Fakten zum Film

Filmdaten

Kinostart:
Originaltitel: Ramona and Beezus
Genre: Familie, Tragikomödie
Produktion: USA
Jahr: 2010
Länge: 104 Minuten
Verleih: 20th Century Fox

Besetzung und Crew

Regie:
Stars: , ,
Drehbuch: Laurie Craig, Nick Pustay
Kamera: John Bailey
Schnitt: Jane Moran

Inhaltsangabe

Hier findest Du die Zusammenfassung der Handlung für den Film Schwesterherzen - Ramonas wilde Welt. Achtung, Spoilerwarnung: bitte die Inhaltsbeschreibung nicht weiterlesen, falls Du das Ende des Films nicht erfahren möchtest!

Die aufregende und kreative Drittklässlerin Ramona Quimby befindet sich oft in Schwierigkeiten in der Schule und zu Hause, in der Regel mit ihrem Freund und Nachbar Howie. Ramona und ihre Schwester Beatrice streiten sich oft. Als ihr Vater Robert seinen Job verliert, hat die Familie in große Schulden. Deswegen versucht Ramona Wege zu finden, Geld zu verdienen. Das versucht sie mit dem Verkauf von Limonade und Autowaschanlagen zu verdienen, die nach hinten los gehen.

Währenddessen kommt Ramonas Tante Bea, um die Familie zu besuchen und ist einer der wenigen Menschen, die Ramona in all ihrer Exzentrizitäten übernimmt. Als Ramona und Beezus versuchen, Abendessen für ihre Eltern zu machen, fängt die Pfanne Feuer, weil Beezus mit Henry telefoniert. Während die Schwestern streiten, hört Henry dass Beezus ihn liebt. Nach dem Streit will Ramona ihre Katze Picky-Picky füttern, findet sie stattdessen tot auf und ist am Boden zerstört. Die Mädchen halten eine private Trauerfeier für Picky-Picky und sind zueinander freundlicher geworden. Nachdem Robert einen Job gefunden hat, er dafür aber mit seiner Familie nach Oregon ziehen muss, entscheiden Ramonas Eltern ihr Haus zu verkaufen. Ramona versucht zu helfen, beginnt aber versehentlich einen Wasserkampf mit den Nachbarn. Der Kampf endet, als der Hinterhof der Nachbarn überschwemmt ist und eine Box zum Vorschein kommt, die Hobart vor Jahren begraben und nach der er immer gesucht hat. Hobart erklärt, dass in der Schachtel Erinnerungsstücke von der Beziehung mit Bea aus ihrer Teenagerzeit sind. Er will ihr einen Heiratsantrag machen. Zögernd nimmt Bea den Antrag an und die Familie beginnt, eine improvisierte Hochzeit zu planen.

Robert bekommt einen Anruf von Ramonas Lehrerin Frau Meachum. Ramona hat das Gefühl unerwünscht zu sein und rennt weg; nachdem ihre Mutter ihre Meinung nicht ändern kann, hilft sie ihren Koffer zu packen. Mit einem schweren Koffer kommt Ramona an eine Bushaltestelle und öffnet den Koffer, um zu sehen, was ihre Mutter hineingegeben hat. Sie findet ein Buch. Ihre Familie findet sie und jeder ist glücklich.

Bei Bea und Hobarts Hochzeit rettet Ramona den Tag indem sie die Eheringe findet, die Howie verloren hat. Robert dankt Ramona auch, weil er ein Jobangebot von ihrer Schule bekommen hat; Frau Meachum empfahl Robert dem Vorstand der Schule zum neuen Kunstlehrer, nachdem sie das Wandbild sah, das er und Ramona als ein Projekt für die Klasse gemacht haben. Ramona ist mit der Nachricht erfreut, denn sie müssen nicht mehr umziehen. Bevor Bea und Hobart ihre Flitterwochen in Alaska beginnen gibt Ramona ihnen ein Medaillon mit einem Bild ihrer Schule.

Kritik

Unsere Beurteilung, das sagt die Cinehits.de-Redaktion zum Film "Schwesterherzen - Ramonas wilde Welt": 3,7 von 5 Punkten - der Film ist gut und man macht nichts falsch, wenn man ihn sich anschaut!

Die Inhaltsangabe zum Film basiert auf dem Artikel Schwesterherzen - Ramonas wilde Welt aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Er steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported. Liste der Autoren.